Der Transporter 6.1

Bringt alles auf die Straße 

Vor über 70 Jahren war er die Lösung für Transportengpässe. Heute ist der Transporter 6.1 Kastenwagen leistungsfähiger denn je. Mit seiner beachtlichen Laderaumhöhe, jeder Menge Platz und modernen Fahrerassistenzsystemen sorgt er dafür, dass Sie, Ihre Mannschaft und Ihr Material jeden Tag gut zur Arbeit kommen.

vw-transporter-front-vorne-seitliche-tischlerbühne-tischler-laderaum
vw-transporter-laderaum-laden-kofferraum

Sein Name bleibt Programm

Seit über 70 Jahren ist das Modell „Transporter“ in unterschiedlichen Generationen auf dem Markt und für Handwerksbetriebe, Lieferdienste und als Servicefahrzeug im Einsatz. Dabei hat er sich von der praktischen Lösung für Transportengpässe zum Namensgeber und Maßstab einer ganzen Klasse entwickelt. Denn vor allem war und ist ihm schon immer eines wichtig: den besten Job für Sie zu machen.

Gibt alles – damit sie alles mitnehmen können

 

Viel Ladung. Viel Verkehr. Viele Stopps. Der Transporter 6.1 Kastenwagen unterstützt Sie bei allem, was Sie den Arbeitstag über erwartet: dank seiner besonders niedrigen Ladekante, beachtlichen Laderaumhöhe und vielen unterschiedlichen Varianten.

  • bis zu 2,5 t Anhängelast
  • bis zu 1,4 t Zuladung
  • Platz für bis zu drei Europaletten
  • bis zu 1.940 mm1 Laderaumhöhe
  • zwei Radstände und Dachhöhen

Eine Ladung voller Ideen

Wer viel transportieren will, muss sich nicht selten etwas einfallen lassen. Deshalb haben wir uns auch etwas einfallen lassen. Damit Sie sogar besonders große, breite oder wertvolle Lieferungen mit möglichst kleinem Aufwand ans Ziel bringen können.

  • Schiebetüren
  • Unterladefunktion
  • Laderaumschließung
  • Verzurrösen

 

Besondere Details im Paket

Im Job sind Sie es gewohnt, auf alle Details zu achten? Dann sind Sie hier genau richtig. Das EDITION Paket6 bietet viele durchdachte Extras, die Ihren Transporter 6.1 noch individueller machen.

  • 17-Zoll-Leichtmetallräder „Aracaju“7 in Schwarz
  • schwarze Dekorfolie8 mit dem Schriftzug „EDITION“ an den Seitenschwellern und am Heck
  • Dach und die Außenspiegel in Schwarz glänzend sowie Türgriffe und Stoßfänger in Wagenfarbe
  • Fahrzeuge mit Fenstern im Fahrgast- bzw. Laderaum verfügen über eine schwarze Dekorfolie an den B-Säulen sowie eine Privacyverglasung 
  • Nebelscheinwerfer mit integrierter Abbiegelichtfunktion
  • abgedunkelte LED-Rückleuchten

An anstrengenden Tagen entspannt bleiben

Jeden Tag sorgen Sie dafür, dass jede Menge Material und Ihre ganze Mannschaft gut von A nach B kommen. Deshalb sorgt der Transporter 6.1 dafür, dass es dabei auch Ihnen gut geht. Sein ergonomischer Fahrerarbeitsplatz, sein stufenloses verstellbares Lenkrad und Fahrersitz, die formstabile Komfortpolsterung sowie neu gestaltete Schalttafel machen Ihnen das Fahren so bequem wie möglich. Dank hervorragender Rundumsicht behalten Sie auch in trubeligen Innenstädten oder auf unübersichtlichen Baustellen das Umfeld leichter im Blick. Und in Parkposition wird er ganz einfach zu ihrem Büro unterwegs.

EXTERIEUR

Dass der Transporter 6.1 richtig viel wegschafft, sieht man ihm auf den ersten Blick an. Doch nicht nur das: Er sieht dabei dank vieler funktionaler Details auch noch ziemlich gut aus.

Macht einen glänzenden Job

Durch gute Arbeit auffallen – und durch glänzendes Aussehen: mit dem Exterieur Paket beeindruckt der Transporter 6.1 durch Außenspiegel, Türgriffe und Stoßfänger lackiert in Wagenfarbe.

 

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.15.57

Bei Ihnen klappt alles

Im Winter schnell einsatzbereit. Vor dem Losfahren elektrisch eingestellt. Beim Parken automatisch angeklappt. Steuern Sie Ihre Außenspiegel einfach per Funkfernbedienung.

 

Nachweislich legendär

Wer nach einer Legende kommt, sollte das auch zeigen dürfen. Auf Wunsch bringen wir ein Bulli Signet in Chromoptik an – prägnant neben dem Seitenblinker. Damit ist auf den ersten Blick fast alles gesagt.

LED-Frontscheinwerfer

Große Leuchtweite und hohes Lichtvolumen: Die LED-Frontscheinwerfer erfüllen nicht nur das, was Sie ohnehin von ihnen erwarten. Sie unterstreichen mit ihrem attraktiven Lichtdesign auch den eleganten Auftritt des Transporter 6.1.

Leuchten Ihnen den Weg

Gute Sicht bei Nacht und Nebel: Die richtige Beleuchtung trägt dazu bei, dass Sie und all Ihre Mitfahrer sicher und entspannt das Ziel erreichen.

 

LED-Rückleuchten

Eine langlebige und energiesparende LED-Technik für Kastenwagen und Kombi sorgt dafür, dass Sie auch bei Nacht und schlechter Witterung von anderen Verkehrsteilnehmern problemlos zu erkennen sind.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.21.41

LED-Frontscheinwerfer

Große Leuchtweite und hohes Lichtvolumen: Die LED-Frontscheinwerfer erfüllen nicht nur das, was Sie ohnehin von ihnen erwarten. Sie unterstreichen mit ihrem attraktiven Lichtdesign auch den eleganten Auftritt des Transporter 6.1.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.23.17

H7-Halogenscheinwerfer (o.Abb.)

Die H7-Halogenscheinwerfer optimieren mit großer Reichweite und sehr guter Seitenausleuchtung die Sicht bei Dunkelheit.

Liefert zuverlässig ab

Zustellerfahrzeuge haben keinen einfachen Job. Anhalten. Anfahren. Tür auf. Tür zu. Pakete ein- und ausladen. Deshalb verstärkt das Kurierpaket1 gezielt die besonders beanspruchten Teile. Damit Sie – und ihr Transporter 6.1 – lange zuverlässig liefern können.

Mehr Laderaum anhängen

Sie müssen so viel Material transportieren, dass es selbst in den größten Laderaum nicht passt? Dann vergrößern Sie ihn doch einfach. Ein Anhänger bietet extra Stauraum – und ist dank praktischer Kupplungen im Handumdrehen einsatzbereit.

Anhängerkupplung, starr

Die starre Anhängerkupplung zieht bis zu 2,5 t Anhängelast. Und verfügt über eine Gespannstabilisierungsfunktion1 des Elektronischen Stabilisierungsprogramms.

Anhängerkupplung, abnehmbar

Die abnehmbare Anhängerkupplung zieht ebenfalls bis zu 2,5 t Anhängelast. Zudem ermöglicht sie Montage und Demontage mit wenigen Handgriffen.

Für jedes Problem eine Hecklösung

Sperriges Material einladen? Schnell ihr Fahrzeug in einem Regenunterstand verwandeln? Mehr Licht in den Laderaum lassen? Der Transporter 6.1 hat die richtige Hecklösung für Ihre Anforderungen.

 

Heckklappe ohne Fenster

Die Heckklappe ohne Fenster ermöglicht mit einer großen Öffnungshöhe von ca. 2.200 mm 1 ein komfortables Be- und Entladen.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.33.29

Heckklappe mit Fenster

Die Heckklappe mit besonders großem Fenster optimiert die Sicht nach hinten.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.33.36

Heckflügeltüren mit Fenster

Die Heckflügeltüren mit Fenster erweitern das Sichtfeld dank einer schmalen Mittelsäule in Verbindung mit extra breiten Scheiben.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.33.43

Elektrische Heckklappe (o. Abb.)

Die elektrische Heckklappe ermöglicht ein komfortables und sicheres Handling, u. a. über den Funkschlüssel. Sensoren erkennen, ob die Heckklappe genügend Platz zum Aufschwingen hat, und der Einklemmschutz stoppt bei Bedarf den Schließvorgang.

Ladekantenschutz (Heckstoßfänger)

Der Ladekantenschutz bewahrt den lackierten Heckstoßfänger vor Kratzern beim Be- und Entladen des Gepäckraums. Die Kunststoffleiste ist in den Farben Silber oder Schwarz erhältlich.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.33.50

Leichter Schweres laden

Seitlich Europaletten laden und dabei sogar mit dem Gabelstapler arbeiten: die Schiebetür des Transporter 6.1 macht Ihnen mit einer effektiven Öffnungsbreite von 1.017 m den Alltag besonders leicht.

Schiebetür links

Die Schiebetür beschleunigt das Be- und Entladen und steigert den Komfort beim Ein- und Aussteigen.

Elektrische Zuziehhilfe für Schiebetüren

Die elektrische Zuziehhilfe für Schiebetüren erleichtert das Schließen.

Elektrische Schiebetüren

Die elektrischen Schiebetüren funktionieren auch beim Halten an Steigungen und Gefällen zuverlässig und bieten einen Einklemmschutz.

 

INTERIEUR

Viel Platz für Material. Noch mehr Raum für Entspannung. Der Transporter 6.1 macht Ihnen sogar anstrengende Arbeitstage so bequem wie möglich..

Kapazitäten für große Aufträge

 

Wer viel schaffen will, muss auch viel transportieren können. Deshalb bietet der Transporter 6.1 Kastenwagen – je nach Radstand – Platz für bis zu drei Europaletten.

Europaletten bei kurzem Radstand

Europaletten in der Größe 800 x 1.200 mm, bei kurzem Radstand und Sitzpaket mit 2-3 Sitzplätzen.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.41.09

Europaletten bei langem Radstand

Europaletten in der Größe 800 x 1.200 mm bei langem Radstand und Sitzpaket mit 2-3 Sitzplätzen.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.41.40

Euro-3-Paletten bei kurzem Radstand

Euro-3-Paletten in der Größe 1.000 x 1.200 mm bei kurzem Radstand und Sitzpaket mit 2-3 Sitzplätzen.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.45.33

Rollcontainer bei kurzem Radstand

Rollcontainer in der Größe 720 x 830 mm bei kurzem Radstand und Sitzpaket mit 2-3 Sitzplätzen.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.45.40

Rollcontainer bei langem Radstand

Rollcontainer in der Größe 720 x 830 mm bei langem Radstand und Sitzpaket mit 2-3 Sitzplätzen.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.45.59

Unterteilt. Abgeschirmt.

Egal, wie gut man Material oder Lieferung sichert – manchmal lässt es sich einfach nicht vermeiden, dass es im Laderaum klappert. Trennwände schirmen deshalb den Fahrgastraum konsequent ab. Dabei bewahren sie zum Beispiel Verstellmöglichkeiten der Sitze oder ermöglichen den Blick in den Laderaum.

 

Trennwand, halbhoch

Die halbhohe Trennwand bewahrt viele Verstellmöglichkeiten der Sitze im Fahrerhaus.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.52.47

Trennwand, hoch geschlossen

Die hohe, geschlossene Trennwand trennt konsequent den Laderaum vom Fahrerhaus.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.53.51

Trennwand, hoch mit Fenster

Das Fenster ist aus Sicherheitsglas.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.54.29

Trennwand, hoch mit Schiebefenster

Schafft eine flexible Öffnung zwischen Fahrerhaus und Laderaum.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 11.55.05

Hier kommt nichts und niemand ins Rutschen

 

Wie Material und Werkzeug fest an ihrem Platz bleiben – und Ihre Mannschaft im Laderaum nicht ausrutscht? Die richtigen Böden erleichtern den Einbau von Schranksystemen. Oder beugen Missgeschicken vor.

Universalboden für Ausbauten

Der Universalboden schafft ideale Voraussetzungen für den nachträglichen Einbau von Schranksystemen verschiedener Hersteller2. Spezielle Adapter in den Ausfräsungen im Bodenbelag ermöglichen einen jederzeit flexiblen Ein- und Ausbau von Schrankaufbauten ohne Kleben oder Bohren. Der Rückbau des Bodens hinterlässt nur minimale Spuren.

Rutschfester, abwaschbarer Gummiboden

Der Gummiboden erhöht die Sicherheit durch eine bis über die Ladekante reichende rutschfeste Oberfläche und die Trittstufenbeleuchtung.

 

Sitzt, passt und wackelt nicht

Der Transporter 6.1 Kastenwagen hat eine Menge Platz für Material, Werkzeuge, Pakete und die vielen anderen Dinge, die Sie den ganzen Arbeitstag über brauchen. Außerdem bietet er fast genauso viele clevere Möglichkeiten, alles zu fixieren. So kommt die Ladung gut und in einwandfreiem Zustand ans Ziel.

 

Klappbare Verzurrösen

Die Verzurrösen ermöglichen optimales Verzurren am Boden. Die maximale Zugkraft von 250 daN kann optional auf 470 daN erhöht werden.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 12.00.17

Verzurrschienen (Boden, Seiten, Dach)

Die Verzurrschienen bieten eine hohe Tragfähigkeit für Zurrgurte.

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 12.00.54
» BERATUNGSTERMIN «
» VEREINBAREN «
» ANGEBOT «
» ANFRAGEN «

ASSISTENZSYSTEME

Wer immer unterwegs ist, muss unzähligen Wetter- und Verkehrssituationen meistern. Gut, dass Sie im Transporter 6.1 damit nicht alleine sind.

Ihr 8. und 9. Sinn für bequemes Einparken

 

Parklenkassistent „Park Assist“

Unterstützt beim Einparken in Quer- und Längsparklücken, indem selbsttätig die optimalen Lenkbewegungen durchgeführt werden.

 

Anhängerrangierassistent „Trailer Assist“

Vereinfacht die Steuerung eines Anhängergespanns beim Rangieren in Querparklücken sowie beim präzisen Rückwärtsfahren.

Ausparkassistent

Unterstützt beim rückwärtigen Ausparken. Reagiert der Fahrer bei einer kritischen Annäherung eines Fahrzeugs nicht auf den Warnton, erfolgt ein Bremseingriff.

 

Im Rahmen der Grenzen des Systems.

Jeden Tag entspannter unterwegs

 

 

Seitenwindassistent

Stabilisiert das Fahrzeug bei starkem böigem Seitenwind durch automatische Bremseingriffe.

 

Flankenschutz

Der Flankenschutz überwacht während der Fahrt die Fahrzeugflanken und zeigt kritische Annäherungen an Pfosten oder Mauern im Display des Informationssystems an.

Spurhalteassistent „Lane Assist“

Erfasst über eine Multifunktionskamera die eigene Fahrspur und korrigiert bei drohender Überfahrung der Spurbegrenzungslinien.

Automatische Distanzregelung ACC inkl. Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion

Passt die Geschwindigkeit automatisch der des vorausfahrenden Fahrzeugs an und hält dabei den vom Fahrer vorgegebenen Abstand.

Reifendruckkontrollanzeige

Informiert den Fahrer vor und während der Fahrt über den aktuellen Reifendruck und warnt bei Druckverlust. In jedem Rad sind Sensoren, die per Funk Aufschluss über Druck und Temperatur geben.

Verkehrszeichenerkennung

Erfasst Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote sowie zeitliche und witterungsbedingte Einschränkungen mit einer speziellen Kamera und informiert den Fahrer in der Multifunktionsanzeige.

Bergabfahrassistent

Sorgt durch eine Abregelung der Motordrehzahl und wenn nötig durch Bremseingriffe für ein kontrolliertes und komfortables Bergabfahren.
Im Rahmen der Grenzen des Systems.

ANTRIEB

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 12.10.02
Bildschirmfoto 2022-06-21 um 12.11.04
vw-transporter-pritschenwagen-bergabfahrassistent

Kraft mal vier

Kraft alleine reicht nicht aus. Der optionale Allradantrieb 4MOTION sorgt dafür, dass sie ihre Arbeit immer da verrichtet, wo sie gerade gebraucht wird. Über eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung an der Hinterachse passt der Allradantrieb die Kraftübertragung automatisch an die jeweilige Fahrsituation an. Das geringe Gewicht des Systems ist die Basis für ein optimales Fahrverhalten und eine hohe Fahrdynamik.

Zieht auch bei schwierigen Jobs durch

Mit Anhänger steil bergauf: Das Doppelkupplungsgetriebe DSG schaltet ohne Zugkraftunterbrechung und passt sich lernend dem Fahrstil des Fahrers an.

Damit es im Job nur bergauf geht

Voll beladen bergab: Der Bergabfahrassistentsorgt durch eine Abregelung der Motordrehzahl und wenn nötig durch Bremseingriffe für ein kontrolliertes und sicheres Bergabfahren.

Von Traktion bis Protektion

Als zusätzliche Unterstützung zum Allradantrieb 4MOTION1 3 ist für die Hinterachse eine mechanische Differenzialsperre erhältlich. Diese erleichtert das Anfahren unter schwierigen Bedingungen abseits der Straße und macht den Transporter 6.1 zu einem der geländegängigsten Fahrzeuge seiner Klasse.

Auf holprigen Strecken gut unterwegs

Schotterwege, unebene Straßen und holprige Gassen – für den Transporter 6.1 kein Problem. Spezielle Protektoren für Motor, Getriebe und Hinterachsdifferenzial sowie Schwellerleisten für die äußeren Unterholme bieten zuverlässigen Schutz auf unebenen Wegen.

Hilfreiche Zusatzoption für Kurzfahrprofile

Die insbesondere für unsere Kunden mit ausgeprägten Kurzfahrprofilen sowie häufigen Fahrten mit niedrigen Drehzahlen entwickelte Standregeneration1 kann dabei helfen, die Lebensdauer von Fahrzeugkomponenten durch die optimierte Steuerbarkeit der Dieselpartikelfilterregeneration zu erhöhen. Außerdem können somit Werkstattaufenthalte einschließlich Ausfallzeiten reduziert werden.

Der am Prozess einer effektiven Abgasreinigung beteiligte Dieselpartikelfilter kann seine hohe Leistungsfähigkeit nur bei regelmäßiger Verbrennung gefilterter Partikel innerhalb einer weitgehend automatisiert ablaufenden Regenerationsphase aufrechterhalten. Die mehrere Minuten andauernde Regeneration kann jedoch bei ausgeprägten Kurzfahrprofilen häufig nicht vollständig abgeschlossen werden, so dass es mit der Zeit zu einem Zusetzen des Dieselpartikelfilters sowie Ölverdünnung durch unvollständige Regenerationsphasen kommen kann – ein erhöhter Wartungsaufwand ist die Folge.

Dieser Problematik kann die durchdachte Funktion der Standregeneration vorbeugen, indem je nach Bedarf über das Tastenfeld Regenerationsphasen manuell aufgeschoben oder auch gezielt ausgelöst werden können sowie gleichzeitig über anstehende beziehungsweise laufende Regenerationsphasen informiert wird.

 

FUNKTIONEN

vw-transporter-öffnen-we-connect-car-net-handy
Bildschirmfoto 2022-06-20 um 12.18.58

Gehören zum guten Ton

Lieblingssongs, Hörspiele, Podcasts oder ganz einfach den richtigen Radiosender – egal, was Sie auf langen Touren gerne hören: Unsere Radiosysteme bieten Ihnen das passende Programm.

 

Radiosystem „Composition Audio“

  • Monochrom-Display
  • 2 x 20 Watt Leistung mit zwei Lautsprechern
  • SD-Kartenschacht
  • Bluetooth- und USB-Schnittstell

Radiosystem „Composition Colour“

  • 16,5 cm (6,5 Zoll) großes Farb-Touchdisplay
  • 4 x 20 Watt Leistung mit vier Lautsprechern
  • SD-Kartenschacht, zwei extrene USB- sowie eine Bluetooth-Schnittestelle
  • unterstützt We Connect Basisdienste

 

Zielsicher ankommen

Wenn sich Termin an Termin reiht, bleibt keine Zeit für Umwege. Mit dem Navigationssystem „Discover Media“1 2 kommen Sie ohne Umwege ans Ziel und können nebenbei Ihre Lieblingsmusik hören. In perfekter Klangqualität, versteht sich.

  • 20,3 cm (8 Zoll) großes Farb-Touchdisplay inkl. Annäherungssensorik
  • 4x 20 Watt Leistung und vier Lautsprecher
  • hybride Navigation, eine Auswahl verschiedenster Kartenoptionen sowie kostenlose Kartenaktualisierungen über das Internet
  • 32 GB Mediaspeicher
  • zwei externe USB- sowie eine Bluetooth-Schnittstelle
  • hybride Sprachbedienung und Internetradio
  • unterstützt wireless App-Connect, We Connect und We Connect Plus

 

Vernetzt für die Zukunft

Fahrzeuge werden immer smarter. Auch im Transporter 6.1 stecken heute schon viele digitale Technologien, die das Fahren komfortabler machen. We Connect oder Car-Net zum Beispiel: Zwei Dienste, mit denen Ihr Smartphone zur Fernbedienung fürs Auto wird. Und das ist erst der Anfang.

We Connect

Smarte Basisfunktionen optional in jedem neuen Multivan 6.1, Caravelle 6.1, California 6.1 und Transporter 6.1 als Kastenwagen oder Pritschenwagen: Die kostenlosen Dienste von We Connect, die vielen zusätzlichen Funktionen von We Connect Plus. Damit Ihr Einstieg in die digitale Mobilität so einfach und bequem wie möglich ist, haben wir schon einmal drei praktische Angebotspakete für Sie geschnürt. Welches passt zu Ihnen?

Die Flotte auf dem Schirm behalten: We Connect Fleet

Wir alle haben immer weniger Zeit. Aber das Fuhrparkmanagement ist über die Jahre deutlich komplexer geworden. Mit We Connect Fleet haben wir es deshalb wieder so einfach wie möglich gemacht: vom Routen planen, übers Fahrten- und Tankbücher führen bis hin zum Service-Termine vereinbaren. Und das nicht nur für Flottenmanager, sondern auch für Fahrer.

 

Laden ohne Kabel. Steuern ohne Hände.

Mit der optionalen Telefonschnittstelle „Comfort“ mit induktiver Ladefunktion werden in das Fach eingelegte Smartphones automatisch mit der Außenantenne gekoppelt und kompatible Akkus induktiv geladen.

 

Ihr Smartphone kabellos aufladen. Oder das Navigationsgerät ihres Fahrzeuges mit der Stimme steuern. Der Transporter hat viele smarte Funktionen an Bord, dank denen Sie unterwegs bestens vernetzt und für Ihre Kollegen erreichbar sind.

Mobiltelefon-Schnittstelle „Comfort“ inkl. induktiver Ladefunktion

Die Mobiltelefon-Schnittstelle „Comfort“ verbessert den Empfang und lädt kompatible Geräte kabellos auf.

Sprachbedienung

Steuern Sie über Sprache zahlreiche Telefon-, Navigations- und Audiofunktionen.

Zusätzliche USB-Schnittstelle

Die zusätzliche USB-Schnittstelle erweitert die Mittelablage um eine Lademöglichkeit für Smartphones und andere Geräte.

Vorne warm hinten frisch

Wohlfühltemperatur im Fahrerhaus. Frische Luft im Laderaum. Unsere Heiz-, Lüftungs- und Klimasysteme sorgen dafür, dass sie gut in Ihrem Transporter arbeiten können. Beim Fahren, beim Unterlagen sortieren und beim Ein- und Ausladen.

Zusätzliche Laderaumlüfter (Bäckerschlitze)

Die zusätzlichen Laderaumlüfter entlüften den Laderaum und vermindern das Beschlagen der Heckscheibe.

Dachlüfter

Der Dachlüfter be- oder entlüftet den Lade- bzw. Fahrgastraum.

Klimaanlage im Fahrerhaus mit elektronischer Regelung

Sie ermöglicht es, die Wohlfühltemperatur stufenlos einzustellen.

Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

Separat regelbar wärmt sie Sitz- und Lehnenflächen.

Zusatzheizung für Fahrgast- und Laderaum

Die Zusatzheizung erhöht die Leistung durch einen zweiten Wärmetauscher und einen Ausströmer an der C-Säule.

Luftstandheizung

Die Luftstandheizung wird über das zentrale Bedienteil programmiert oder per Funkfernbedienung aktiviert und hält den Innenraum im Dauerbetrieb mit 2.500 W bis zu 48 h lang warm.

Wasserzusatzheizung (Standheizung)

Die Wasserzusatzheizung unterstützt die Bordheizung und kann zum Vorwärmen eingestellt werden. Die warme Luft gelangt über die Ausströmer der Schalttafel in den Innenraum.

Frontscheibenheizung

Die Frontscheibenheizung sorgt bei feuchter und kalter Witterung schnell für freie Sicht. Die Heizelemente sind in die Scheibe integriert.

Heckscheibenheizung

Die Heckscheibenheizung erreicht schnell eine zuverlässig freie Sicht nach hinten.

PROBEFAHRT

Sie möchten den Transporter live erleben? Schlagen Sie uns einen Wunschtermin für eine Probefahrt vor. Wir bringen Sie und Ihren Volkswagen zusammen.

GRUNDMODELLE- TRANSPORTER

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 12.53.47

Transporter 6.1 Kastenwagen EcoProfi

„EcoProfi“ KR 2.0 TDI SCR 81 kW 5-Gang
Diesel Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 7,5 / außerorts 5,2 / kombiniert 6,0 Diesel CO₂ Emissionen kombiniert 159 g/km Effizienzklasse B
Bildschirmfoto 2022-06-21 um 12.53.53

T6.1 Kastenwagen Plus TL „EcoProfi“

„EcoProfi“ KR 2.0 TDI SCR 81 kW 5-Gang
Diesel Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 7,6/ außerorts 5,2 / kombiniert 6,1 Diesel CO₂ Emissionen kombiniert 161 g/km Effizienzklasse B
Bildschirmfoto 2022-06-21 um 12.53.57

T6.1 Kastenwagen Plus CL „EcoProfi“

„EcoProfi“ KR 2.0 TDI SCR 81 kW 5-Gang
Diesel Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 7,6 / außerorts 5,2 / kombiniert 6,1 CO₂ Emissionen kombiniert 161 g/km Effizienzklasse B

GRUNDMODELLE - TRANSPORTER KOMBI

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 14.06.07

Transporter 6.1 Kombi

Kombi KR 2.0 TDI SCR 81 kW 5-Gang
Diesel Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 7,1 / außerorts 5,2 / kombiniert 5,9 Diesel CO₂ Emissionen kombiniert 155 g/km Effizienzklasse B
Bildschirmfoto 2022-06-21 um 14.06.12

Transporter 6.1 Kombi EcoProfi

„EcoProfi“ KR 2.0 TDI SCR 81 kW 5-Gang
 
Diesel Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 7,1 / außerorts 5,2 / kombiniert 5,9 CO₂ Emissionen kombiniert 155 g/km Effizienzklasse B

GRUNDMODELLE - TRANSPORTER PRITSCHENWAGEN

Bildschirmfoto 2022-06-21 um 14.09.40

T6.1 Pritschenwagen EiKa

Pritschenwagen mit Einzelkab. KR 2.0 TDI SCR 66 kW 5-Gang
Diesel Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 7,7 / außerorts 5,9 / kombiniert 6,5 CO₂ Emissionen kombiniert 172 g/km Effizienzklasse C
Bildschirmfoto 2022-06-21 um 14.09.46

T6.1 Pritschenwagen DoKa

Pritschenwagen mit Doppelkab. LR 2.0 TDI SCR 81 kW 5-Gang 
Diesel Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 7,7 / außerorts 5,9 / kombiniert 6,6 CO₂ Emissionen kombiniert 173 g/km Effizienzklasse C
Bildschirmfoto 2022-06-21 um 14.09.40

T6.1 Pritschenwagen EiKa „EcoProfi“

Pritschenwagen Einzelkab. „Ecoprofi“ KR 2.0 TDI SCR 66 kW 5-Gang
Diesel Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 7,7 / außerorts 5,9 / kombiniert 6,5 CO₂ Emissionen kombiniert 172 g/km Effizienzklasse C
Bildschirmfoto 2022-06-21 um 14.09.46

T6.1 Pritschenwagen DoKa „EcoProfi“

Pritschenwagen Doppelkab. „Ecoprofi“ LR 2.0 TDI SCR 81 kW 5-Gang
Diesel Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 7,7 / außerorts 5,9 / kombiniert 6,6 CO₂ Emissionen kombiniert 173 g/km Effizienzklasse C