VW CRAFTER

Dem  VW Crafter Kastenwagen wird fast nichts zu viel. Seine Abmessungen sind ideal für sperrige Europaletten oder Rollcontainer. Außerdem macht er mit der besten Beladbarkeit und Ladungssicherung seiner Klasse Ihren Job leichter.

VW CRAFTER - leasingbeispiel für gewerbekunden

Crafter 30 Kasten”EcoProfi” 2.0 l TDI 75 kW (101 PS)
Kraft­stoff­ver­brauch in l/100 km: in­ner­orts 7,9 | außer­orts 7,2 | kom­bi­niert 7,5 | CO2-E­mis­sio­nen in g/km: kom­bi­niert 196.

AUSSTATTUNG
Selbsttragende Ganzstahlkarosserie (vollverzinkt) · ABS · elek. Fensterheber · Berganfahrassistent · Beleuchtung im Laderaum (4 LED-Spots) · Seitenwindassistent · Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung · Multifunktionsanzeige “Plus” · Start-Stopp System mit Bremsenergie-Rückgewinnung

Sonderzahlung 0 €
Laufzeit 60 Monate
Jährl. Fahrleistung 10.000 km
48 mtl. Raten 199 €1

Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig für Gewerbekunden.

VW CRAFTER besonders beeindruckend

vw-crafter-laderaum

Sie sind einen Großteil Ihres Arbeitstags unterwegs? Dann ist Ihr Fahrzeug nicht nur ein Transportmittel. Es ist der Ort, an dem Sie Ihre Unterlagen sortieren, Termine absprechen, Ihr Handy laden oder Mittagspause machen. Mit zahlreichen Ablageflächen und Anschlüssen, optionalem ergoComfort Schwingsitz und auf Wunsch einem beheizbaren Multifunktions-Lederlenkrad ist der Crafter bestens auf all das vorbereitet.

Im Alltag verbringt man oft ziemlich viel Zeit auf der Straße. Man fährt von Termin zu Termin und muss zwischendurch noch den Einkauf erledigen. Umso wichtiger, dass Sie trotzdem über alles Bescheid wissen. Dank integrierter Schnittstelle für das mobile Fuhrparkmanagement „We Connect Fleet“3 und den Online-Diensten „Car-Net“3 sind Sie im Crafter nahezu immer auf dem neuesten Stand und gut unterhalten.

3. Sonderausstattung gegen Mehrpreis

Schwere Pakete ins Fahrzeug heben. Sperrige Paletten im Laderaum stapeln. Unhandliches Material durch die Hecktür bugsieren. Be- und Entladen ist harte Arbeit. Der Crafter Kastenwagen macht sie Ihnen leichter.

  • 1.311 mm Öffnungsbreite an der Schiebetür
  • 2.196 mm4 Laderaumhöhe
  • 100 mm niedrigere Ladekante5
  • optionale Trittstufen

4. Wert gilt für den Crafter Kastenwagen mit Radstand lang plus, Superhochdach und Frontantrieb.
5. Wert gilt für den Crafter Kastenwagen mit Frontantrieb, verglichen mit Heck- und Allradantrieb 4MOTION.

Auf unübersichtlichen Baustellen und schmalen Forstwegen, in engen Wohnstraßen oder bei Windböen auf der Autobahn: Im Crafter unterstützen Sie zahlreiche innovative Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme, wenn es einmal kniffelig wird. So kommen Sie gut und vor allem entspannter ans Ziel.

Wenn Pakete hin- und her rutschen, Bretter umfallen und es unterwegs im Laderaum klappert ist das nicht nur lästig. Teures Material kann beschädigt oder der Fahrer abgelenkt werden. Damit alles gut und in einwandfreiem Zustand ans Ziel gelangt, bietet der Crafter Kastenwagen Ihnen die beste Ladungssicherung seiner Klasse: dank bis zu 14 optionalen Verzurrösen und einer großen Auswahl an Verzurrschienen.

PROBEFAHRT

Sie möchten den VW Crafter live erleben? Schlagen Sie uns einen Wunschtermin für eine Probefahrt vor. Wir bringen Sie und Ihren Volkswagen zusammen.

VW CRAFTER LADUNG

vw-crafter-ladevolumen
vw-crafter-ladevolumen
vw-crafter-ladevolumen

Wer viel schaffen will, muss auch viel transportieren können. Deshalb bietet der Crafter Kastenwagen – je nach Radstand – Platz für vier bis sechs Europaletten. Das entspricht einem Ladevolumen1 zwischen ca. 9,9 m³ und bis zu 18,4 m³.

1. Ladevolumen bei Frontantrieb.

Den Laderaum als mobilen Werkstatt nutzen? Der Crafter Kastenwagen ist wie dafür gemacht. Schließlich ist er das einzige Fahrzeug seiner Klasse, bei dem karosserieseitige Vorbereitungen für Regaleinbauten serienmäßig mitfahren. Außerdem können Sie sich auf Wunsch für weitere clevere Ladelösungen entscheiden

  • Holzboden1,2
  • Universalboden1,2
  • Trennwand ohne Fenster
  • Trennwand mit Fenster und Schutzgitter2
  • halbhohe Seitenverkleidung aus Kunststoff-Hohlkammerplatten2
  • dachhohe Seitenverkleidung aus Sperrholz2
  • Dachhimmel „Vario Protect“1,2
  • LED-Laderaumbeleuchtung
  • Heckflügeltüren

1. Kann zu verlängerter Lieferzeit führen.
2. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Der Crafter Kastenwagen hat eine Menge Platz für Material, Werkzeuge, Pakete und die vielen anderen Dinge, die Sie den ganzen Arbeitstag über brauchen. Außerdem bietet er fast genauso viele clevere Möglichkeiten, alles zu fixieren. So kommt die Ladung gut und in einwandfreiem Zustand an Ihrem Ziel an. Diese Lösungen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Verzurrschienen1
  • Zurrgurtfittings2
  • Ladungssicherungskoffer2
  • Innenraumdachträger1

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
2. Sonderausstattung gegen Mehrpreis. Ein Angebot der Volkswagen Zubehör GmbH, An der Trift 67, 63303 Dreieich, und nur bei Ihrem Volkswagen Partner erhältlich.

Wenn Pakete hin- und her rutschen, Bretter umfallen und es unterwegs im Laderaum klappert ist das nicht nur lästig. Teures Material kann beschädigt oder der Fahrer abgelenkt werden. Damit alles gut und in einwandfreiem Zustand ans Ziel gelangt, bietet der Crafter Kastenwagen Ihnen die beste Ladungssicherung seiner Klasse: dank bis zu 14 optionalen Verzurrösen und einer großen Auswahl an Verzurrschienen.

Sperriges Material transportieren. Zusätzliche Anhänger ziehen. Der Crafter Kastenwagen ist auf schwere Arbeiten eingerichtet. Denn er ist auf Wunsch mit verschiedenen Vorbereitungen für Anhängelasten bis 3,5 t erhältlich. Außerdem erleichtern optionale Trittstufen Ihnen das Be- und Entladen. Schauen Sie sich doch gleich unser Angebot an:

  • abnehmbare Anhängevorrichtung mit Kugelkopf1
  • breite Trittstufe im Stoßfänger1
  • halbseitige Trittstufe im Stoßfänger in Kombination mit Anhängevorrichtung1

 

  1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

VW CRAFTER EXTERIEUR

vw-crafter-van-trendline-exterieur-front

Gehen Ihre Arbeitstage schon vor dem Morgengrauen los? Oder sind Sie bei jedem Wetter im Einsatz? Mit dem Crafter kein Problem. Denn optionale LED-Frontscheinwerfer1 mit Tagfahr-, Abblend- und Fernlicht leuchten die Fahrbahn energiesparend aus. Und wenn Sie wollen, sorgt das Licht & Sicht Paket1 mit Fahrlichtschaltung, Fernlichtregulierung „Light Assist“, Regensensor und Assistenzlicht für noch bessere Sicht.

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis

Der Crafter macht nicht nur einen guten Job. Er sieht auch so aus. Vor allem mit optionalem Trendline Paket. Das beinhaltet zahlreiche Extras:

  • Radmittenabdeckungen mit Chrom „VW“ und markante Chromleisten im Schutzgitter des vorderen Stoßfängers
  • Nebelscheinwerfer mit integrierter Abbiegelichtfunktion
  • abschließbares Handschuhfach und zwei Fächer in der Dachgalerie mit Leseleuchten
  • Komfortsitz für den Fahrer mit Stoffbezug „Memphis“
  • zwei zusätzliche 12-V-Steckdosen
  • erweiterte Innengeräuschdämpfung sowie Trittstufenbeleuchtung.

VW CRAFTER INTERIEUR

vw-crafter-interieur

In der Fahrerkabine hat alles Platz, was Sie in Ihrem mobilen Büro brauchen. Vom Kaffeebecher, über den Zollstock, bis zu wichtigen Unterlagen. Dafür sorgt ein cleveres Ablagekonzept mit besonders vielen Fächern:

  • größtes Handschuhfach seiner Klasse
  • in drei Bereiche unterteiltes, offenes Ablagefach, Zollstockfach mit Platz für diverse Utensilien sowie zwei optionale Fächer in der Dachgalerie mit viel Stauraum1
  • stabile Becherhalter und Ablagen in den Türen für Trinkflaschen (1,5 l), Aktenordner u. v. a.

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Laden Sie Handy, Laptop oder Werkzeuge unkompliziert auf, während Sie von einem Termin zum nächsten fahren. In der Fahrerkabine des Crafter finden Sie einen USB-Anschluss und zahlreiche Steckdosen:

  • optionales Tastenfeld für Aufbauten1
  • optionale USB-Schnittstelle zum Aufladen mobiler Geräte1
  • optionale Freisprechanlage für Mobiltelefone mit Bluetooth-Anbindung in Verbindung mit allen Radio- und Navigationsgeräten1
  • bis zu vier 12-V-Steckdosen sowie optionale 230-V-Steckdose (300 W) zum Aufladen von Werkzeug-Akkus und Laptops1 (o. Abb.)

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Lange Arbeitstage auf dem Fahrersitz sind anstrengend. Wenn dann auch noch der Nacken zwickt und der Rücken schmerzt, sinken Laune und Konzentration. Um das zu vermeiden, können Sie im Crafter aus fünf verschiedenen Sitzen wählen:

  • Basissitz mit Lehnen- und Längsverstellung
  • Komfortsitz1 mit Höhen- und Sitztiefenverstellung, Armlehne innen und 2-Wege-Lordose
  • Komfortsitz „Plus“1 mit zwei Armlehnen und elektrischer 4-Wege-Lordose
  • ergoActive Schwingsitz1 mit Massagefunktion
  • ergoComfort Schwingsitz1ergoComfort Schwingsitz1,2 :
  • Sitzlängs-, Sitzhöhen-, Sitztiefen- sowie Sitzneigungsverstellung
  • elektrische 4-Wege-Lordose
  • Kopfstützen-, Lehnen- und Armlehnenverstellung
  • Heizung und Massagefunktion auf Wunsch

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
2. Der ergoComfort Sitz wurde am 26.11.2015 durch den „Bundesverband deutscher Rückenschulen e. V.“ und durch das „Forum Gesunder Rücken – besser leben e. V.“ mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet.

VW CRAFTER FUNKTION

vw-crafter-navigation

Bei Minusgraden Scheiben kratzen? Nach Außenterminen in der kalten Fahrerkabine frieren? Mit unseren Heizsystemen haben Sie es sogar in den frostigen Monaten unterwegs warm und bequem.

 

Programmierbare Luftstandheizung1

  • Die kraftstoffbetriebene Luftstandheizung erwärmt die einströmende Luft direkt und heizt den Lade- und Fahrgastraum über die Ausströmer schnell auf. Auf Wunsch ist eine Funkfernbedienung erhältlich.

 

Elektronisch regelbare Heizung

  • Die elektronisch regelbare Heizung sorgt für eine serienmäßig exakte Regelung der Innenraumtemperatur.

 

Winterpaket1 

  • Das Winterpaket1 umfasst eine elektrische Zusatzheizung, einen größeren Waschwasserbehälter mit Standanzeige, beheizbare Scheibenwaschdüsen und eine Frontscheibenheizung

 

Kraftstoffbetriebener Zuheizer1

  • Die kraftstoffbetriebene Anlage unterstützt die Bordheizung bei laufendem Motor.

 

Luftstandheizung und Zuheizer1 

  • Neben den Funktionen der Luftstandheizung unterstütz ein Zuheizer die Bordheizung bei laufendem Motor.

 

Wasserzusatzheizung mit programmierbarer Standheizung1

  • Die Wasserzusatzheizung mit programmierbarer Standheizung1 unterstützt die Bordheizung, wenn der Motor läuft. Sie ist programmierbar und kann so Ihr Fahrzeug bis zu 60 Minuten lang vorheizen.

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Wenn das Thermometer im Sommer auf 28 Grad klettert und die Sonne auf Ihr Fahrerhaus brennt, kommt es auf eine leicht zu regulierende Klimaanlage1 an. Denn die bringt Ihren mobilen Arbeitsplatz im Handumdrehen auf Wohlfühltemperatur. Zwischen diesen Varianten können Sie sich entscheiden:

 

Klimaanlage mit elektronischer Regelung1

  • Die optional erhältliche Klimaanlage sorgt dank stufenloser Regelung für Wunschtemperatur.

Klimaanlage „Climatronic“1

  • Die auf Wunsch erhältliche Klimaanlage „Climatronic“1 bietet eine 2/3-Zonen-Temperaturregelung für Fahrer, Beifahrer und Lade- bzw. Fahrgastraum.1 Die automatische Umluftschaltung, der Luftgütesensor, weitere Ausströmer und die optionale Zusatzheizung schaffen ein angenehmes Klima.

Klimaanlage mit elektronischer Regelung und zweitem Verdampfer1

  • Die Ausströmer der optional erhältlichen Klimaanlage1 befinden sich oberhalb der Trennwand. Sie klimatisiert den Laderaum bei professioneller Beförderung von Personen oder temperatursensibler Ladung

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Lieblingssongs, Hörspiele, Podcasts oder ganz einfach den richtigen Radiosender – egal, was Sie auf langen Touren gerne hören: unsere Radiosysteme bieten Ihnen das passende Programm.

 

Radiosystem „Composition Audio“1

  • monochromes TFT-Display
  • 4 x 20 Watt Leistung mit zwei Lautsprechern
  • SD-Kartenschacht sowie USB-Schnittstelle
  • Bluetooth-Anbindung für Mobiltelefone

 

Radiosystem „Composition Media“1

  • Car-Net App-Connect-fähig
  • 20,3 cm (8,0 Zoll) TFT-Farbdisplay sowie Touchscreen mit Annäherungssensorik
  • MP3-fähiges CD-Laufwerk
  • 4 x 20 Watt Leistung mit vier Lautsprechern
  • SD-Kartenschacht, AUX-IN-Schnittstelle, Bluetooth- Anbindung und USB-Schnittstelle im Handschuhfach
  • Doppel-Tuner mit PhasenDiversity

 

Radiosystem „Composition Colour“1,2

  • 16,5 cm (6,5 Zoll) großem Farb-Touchdisplay
  • 4 x 20 Watt Leistung mit vier Lautsprechern
  • SD-Kartenschacht
  • 4 x 20 Watt Leistung mit vier Lautsprechern
  • zwei externe USB- sowie eine Bluetooth-Schnittstelle
  • unterstützt We Connect3,4 Basisdienste sowie ausgewählte Dienste von We Connect Plus3,5

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

2.Auf Wunsch auch mit DAB+ und Komforttelefonie erhältlich.

3.Zur Nutzung der We Connect Leistungen benötigen Sie ein Volkswagen ID Benutzerkonto und müssen sich mit Benutzername und Passwort bei We Connect anmelden. Des Weiteren ist ein separater We Connect Vertrag bzw. We Connect Plus Vertrag mit der Volkswagen AG online abzuschließen. Für We Connect Plus haben Sie nach Übergabe des Fahrzeugs 90 Tage Zeit, um das Fahrzeug unter portal.volkswagen-we.com zu registrieren und die Dienste für die volle Dauer der vereinbarten, unentgeltlichen Laufzeit zu nutzen.

4.Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Radiosystem „Composition Audio“. Serienausstattung für alle höheren Infotainmentsysteme.

5.Bei aktiver Verlängerung ab dem zweiten Jahr gegen Mehrpreis.

Wenn sich Termin an Termin reiht, bleibt keine Zeit für Umwege. Mit dem Navigationssystem „Discover Media“1 kommen Sie ohne Umwege ans Ziel und können nebenbei Ihre Lieblingsmusik hören. In perfekter Klangqualität, versteht sich.

 

Navigationssystem „Discover Media“1

  • 20,3 cm (8 Zoll) großem Farb-Touchdisplay inkl. Annäherungssensorik
  • 4 x 20 Watt Leistung mit vier Lautsprechern
  • hybride Navigation
  • eine Auswahl verschiedenster Kartenoptionen
  • kostenlose Kartenaktualisierungen über das Internet
  • 32-GB-Mediaspeicher
  • zwei externe USB- sowie eine Bluetooth-Schnittstelle
  • hybride Sprachbedienung und Internetradio
  • wireless3 AppConnect, We Connec4,5 und We Connect Plus4,6

1.Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

3.Nur in Verbindung mit einem CarPlay fähigen Gerät ab dem Navigationssystem „Discover Media“.

4.Zur Nutzung der We Connect Leistungen benötigen Sie ein Volkswagen ID Benutzerkonto und müssen sich mit Benutzername und Passwort bei We Connect anmelden. Des Weiteren ist ein separater We Connect Vertrag bzw. We Connect Plus Vertrag mit der Volkswagen AG online abzuschließen. Für We Connect Plus haben Sie nach Übergabe des Fahrzeugs 90 Tage Zeit, um das Fahrzeug unter portal.volkswagen-we.com zu registrieren und die Dienste für die volle Dauer der vereinbarten, unentgeltlichen Laufzeit zu nutzen.

5.Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Radiosystem „Composition Audio“. Serienausstattung für alle höheren Infotainmentsysteme.

6.Bei aktiver Verlängerung ab dem zweiten Jahr gegen Mehrpreis.

Finden Sie Informationen, die Sie unterwegs brauchen, übersichtlich an einem Ort: der Bordcomputer zeigt Ihnen zum Beispiel die zurückgelegten Kilometer, die Außentemperatur und den Durchschnittsverbrauch an.

Die aktuellsten Verkehrsmeldungen direkt aus dem Internet bekommen. Auf direktem Weg die nächste Tankstelle ansteuern. Apps auf Ihrem Smartphone auch während der Fahrt bedienen. An Servicetermine erinnert und bei Diebstahlversuchen direkt gewarnt werden. Mit den Mobilen Online-Diensten „Car-Net“ sind Sie komfortabler, sicherer und besser informiert unterwegs.

We Connect1,2

Das We Connect1,2 Basispaket bietet unter anderem diverse Fahrzeugberichte, nützliche Tools zur Serviceplanung und einen automatischen Notruf. Mit dem We Connect Plus1,3 Paket ergänzen Sie das Angebot um viele weitere Dienste.

1.Zur Nutzung der We Connect Leistungen benötigen Sie ein Volkswagen ID Benutzerkonto und müssen sich mit Benutzername und Passwort bei We Connect anmelden. Des Weiteren ist ein separater We Connect Vertrag bzw. We Connect Plus Vertrag mit der Volkswagen AG online abzuschließen. Für We Connect Plus haben Sie nach Übergabe des Fahrzeugs 90 Tage Zeit, um das Fahrzeug unter portal.volkswagen-we.com zu registrieren und die Dienste für die volle Dauer der vereinbarten unentgeltlichen Laufzeit zu nutzen. Nur in Verbindung mit einem kompatiblen Infotainmentsystem erhältlich.

2.Sonderausstattung gegen Mehrpreis beim Radiosystem „Composition Audio“. Serienausstattung für alle höheren Infotainmentsysteme.

3.Bei aktiver Verlängerung nach Ablauf der We Connect Plus – Dienstelaufzeit gegen Mehrpreis.

Routen planen, Tankbücher prüfen, Servicetermine machen. Egal, ob Ihre Flotte aus einem oder zehn Fahrzeugen besteht – als Verantwortlicher haben Sie alle Hände voll zu tun. Dank We Connect Fleet sparen Sie Zeit und Arbeit. Denn unser digitales Flottenmanagement gibt Ihnen schnell und einfach Zugriff auf die wichtigsten Fahrzeug- und Fuhrparkinformationen. Hier finden Sie die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Nie wieder Quittungen verlegen: mit dem Digitalen Tankbuch.
  • Touren erfassen mit einem Klick: dank dem Digitalen Fahrtenbuch.
  • Sparen an der richtigen Stelle: durch die Verbrauchsanalyse1.
  • Keinen Wartungstermin verpassen: dank Wartungsmanagement1.
  • Jedes Fahrzeug im Blick haben: mit GPS-Ortung und Routenverlauf2.

 

1. Aktuell nur für Crafter verfügbar, die seit Kalenderwoche 27/2018 mit einer TelematikBox in Verbindung mit Connected Van/Connect Fleet bestellbar sind.
2. Die im WebPortal angezeigte Route wird auf Basis eines GPS-Signals berechnet und kann von der tatsächlich gefahrenen Strecke abweichen.

VW CAFTER ASSISTENZSYSTEME

vw-crafter-fahrgestell-multikollisionsbremse
vw-grand-california-parking-assistant
vw-grand-california-crafter-light-assist

Multikollisionsbremse

  • Eine Illustration des Volkswagen Nutzfahrzeuge Crafter zeigt aus der Vogelperspektive, wie die Multikollisionsbremse funktioniert.
    Leitet nach einer Kollision den Bremsvorgang ein. So werden im Idealfall Folgekollisionen vermieden. Nach einer kurzen Verzögerung wird das Fahrzeug schubweise auf 10 km/h abgebremst, wobei der Fahrer jederzeit wieder die Kontrolle übernehmen kann.1

 

Elektronisches Stabilisierungsprogramm

  • Verhindert ein Unter- oder Übersteuern, indem es gezielt einzelne Räder abbremst.1

 

Antiblockiersystem (ABS)1

  • Verhindert, dass die Räder nicht blockieren. So wird die Lenkfähigkeit1 erhalten.

 

Antriebsschlupfregelung (ASR) 

  • Verhindert das Durchdrehen der Räder.

 

Elektronische Differenzialsperre (EDS) 

  • Verteilt die Antriebskraft auf die Räder ohne Schlupf.

 

Gurtanschnallwarnung 

  • Signalisiert dem Fahrer, dass der Gurt nicht angelegt ist, indem sie nach Motorstart optisch und nach Fahrtbeginn akustisch auffordert, sich anzuschnallen.

 

Fahrerairbag 

  • Bietet serienmäßig bestmöglichen Schutz bei einem Frontalaufprall. Auf Wunsch ist ein Seiten-Kopf-Airbag erhältlich.

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Automatische Distanzregelung ACC1,2 und Umfeldbeobachtungssystem “Front Assist”1,2,3

  • Passt die Geschwindigkeit automatisch der des vorausfahrenden Fahrzeugs an und hält dabei den vom Fahrer vorgegebenen Abstand2. Das bereits enthaltene Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion1,2,3 hilft in kritischen Situationen, den Anhalteweg zu verkürzen.2,3

 

Spurhalteassistent „Lane Assist“1,2,4

  • Lenkt bei unbeabsichtigtem Verlassen der Spur gegen und warnt den Fahrer gleichzeitig durch einen warnenden Ton sowie einen Hinweis in der Multifunktionsanzeige.2,4

 

„Blind Spot Sensor“ inklusive Ausparkassistent1,2

  • Warnt akustisch, wenn bei rückwärtigem Ausparken eine kritische Annäherung an ein anderes Fahrzeug erkannt wird. Sollte der Fahrer nicht reagieren, kann das System durch einen Bremseingriff mögliche Unfallfolgen mindern oder im optimalen Fall verhindern.

 

Seitenwindassistent2

  • Unterstützt als Teilfunktion des Elektronischen Stabilisierungsprogramms bei starkem böigen Seitenwind durch automatische Bremseingriffe an den Rädern.

 

Parklenkassistent „Park Assist“1,2

  • Beherrscht mehrzügiges Einparken in Längsparklücken. Nach Einlegen des Rückwärtsganges übernimmt das Fahrzeug selbstständig das Lenken. Der Fahrer betätigt lediglich Kupplung, Gaspedal und Bremse.

 

Fernlichtregulierung „Light Assist“1

  • Eine Illustration des Volkswagen Nutzfahrzeuge Crafter zeigt aus der Vogelperspektive, wie die Fernlichtregulierung „Light Assist“ funktioniert.
    Blendet bei entgegenkommenden oder vorausfahrenden Fahrzeugen automatisch ab, bevor diese geblendet werden. Ab 60 km/h und bei völliger Dunkelheit schaltet sich das Fernlicht bei zuvor aktiviertem System selbstständig ein.

 

Sensorbasierter Flankenschutz (o. Abb.)1,2

  • Überwacht die Fahrzeugflanken und warnt optisch und akustisch bei kritischen Annäherungen an Pfosten, Mauern und Fußgänger.

 

Anhängerassistent „Trailer Assist“ (o. Abb.)1,2

  • Rangiert automatisch Fahrzeuge mit Anhänger in Querparklücken und erleichtert präzises Rückwärtsfahren zum Ansteuern von Laderampen und anderen Zielen. Der Fahrer muss lediglich den Rückwärtsgang einlegen, den Parkhilfetaster drücken und mithilfe des Spiegelverstellschalters die Richtung angeben, die der Anhänger einschlagen soll.

 

ParkPilot (o. Abb.)1

  • Warnt beim Einparken akustisch vor erkannten Hindernissen vorn und hinten und zeigt den Abstand zu den Hindernissen auch optisch auf dem Display an.

 

Rückfahrkamera „Rear View“ (o. Abb.)1

  • Erleichtert das Einparken, indem sie ein eingeschränktes Bild des Bereichs hinter dem Fahrzeug auf dem Display des Radio- oder Navigationssystems5 abbildet. Zusätzliche Hilfslinien unterstützen den Einparkvorgang.

 

Geschwindigkeitsregelanlage (o. Abb.)1

  • Hält abhängig von Steigung und Gefälle ab einer Geschwindigkeit von 30 km/h das gewünschte Tempo ein.

 

Reifendruckkontrolle (o. Abb.)1,2

  • Zeigt für jeden Reifen den aktuellen Druck an und warnt bei Abweichungen vom Sollwert.

 

Müdigkeitserkennung (o. Abb.)1,2

  • Empfiehlt über optische und akustische Signale eine Pause, sobald sie ein Fahrverhalten erkennt, das auf Müdigkeit schließen lässt.

 

Nebelscheinwerfer mit integrierter Abbiegelichtfunktion (o. Abb.)1

  • Sorgen bei schlechter Witterung für optimale Sicht. Beim Abbiegen leuchtet der kurveninnere Scheinwerfer den Straßenrand aus.

 

Bergabfahrassistent (o. Abb.)1,6

  • Sorgt durch eine Abregelung der Motordrehzahl und wenn nötig durch Bremseingriffe für ein kontrolliertes und sicheres Bergabfahren.6

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
2. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
3. Bis 30 km/h.
4. Der Fahrer muss jederzeit bereit sein, das Assistenzsystem zu übersteuern, und wird nicht von seiner Verantwortung entbunden, das Fahrzeug umsichtig zu fahren.
5. Nur in Verbindung mit dem Navigationssystem „Discover Media“ erhältlich.
6. Nur in Verbindung mit Allradantrieb 4MOTION erhältlich.

VW CRAFTER AUSSTATTUNGSLINIEN

crafter-kastenwagen » Kraftstofftank mit 75 l Tankvolumen
» Stoßfänger vorne in Grau mit lackierter Blende in Wagenfarbe
» Schiebetür, rechts, im Lade-/ Fahrgastraum
» Verzurrösen zur Ladegutsicherung
» Seitenwindassistent
» Sitzbezüge in Stoff, Dessin “Austin”
» Berganfahrassistent
crafter-hochdach » Seitenwindassistent
» Berganfahrassistent
» Stoßfänger vorne in Grau mit lackierter Blende in Wagenfarbe
» Schiebetür, rechts, im Lade-/ Fahrgastraum
» Kraftstofftank mit 75 l Tankvolumen
» Sitzbezüge in Stoff, Dessin “Austin”
» Verzurrösen zur Ladegutsicherung
crafter-superhochdach » Kraftstofftank mit 75 l Tankvolumen
» Stoßfänger vorne in Grau mit lackierter Blende in Wagenfarbe
» Schiebetür, rechts, im Lade-/ Fahrgastraum
» Verzurrösen zur Ladegutsicherung
» Seitenwindassistent
» Sitzbezüge in Stoff, Dessin “Austin”
» Berganfahrassistent
crafter-trendline-kastenwagen » Handschuhfach mit abschließbarer Klappe, beleuchtet
» Kühlerschutzgitter, lackiert, mit drei Chromleisten
» Nebelscheinwerfer inkl. Abbiegelicht
» Trittstufenbeleuchtung vorne
» Sitzbezüge in Stoff, Dessin “Memphis”
» Ablagenpaket 2: Dachgalerie mit zwei 1 DIN-Schächten und Leseleuchte
crafter-trendline-kastenwagen » Handschuhfach mit abschließbarer Klappe, beleuchtet
» Kühlerschutzgitter, lackiert, mit drei Chromleisten
» Nebelscheinwerfer inkl. Abbiegelicht
» Trittstufenbeleuchtung vorne
» Sitzbezüge in Stoff, Dessin “Memphis”
» Ablagenpaket 2: Dachgalerie mit zwei 1 DIN-Schächten und Leseleuchte
crafter-superhochdach » Handschuhfach mit abschließbarer Klappe, beleuchtet
» Kühlerschutzgitter, lackiert, mit drei Chromleisten
» Nebelscheinwerfer inkl. Abbiegelicht
» Trittstufenbeleuchtung vorne
» Sitzbezüge in Stoff, Dessin “Memphis”
» Ablagenpaket 2: Dachgalerie mit zwei 1 DIN-Schächten und Leseleuchte
vw-crafter-exterieur » Seitenfenster im Fahrgast-/ Laderaum, vorn, links, fest verbaut
» Seitenfenster im Fahrgast-/ Laderaum, vorn, rechts, fest verbaut
» Schiebetür, rechts, im Lade-/ Fahrgastraum, mit Zwischenarretierung zur Öffnunsbegrenzung
» Verzurrösen zur Ladegutsicherung
» Sitzbezüge in Stoff, Dessin “Austin”
»
vw-crafter-exterieur » Komfortsitz links, in der 1. Sitzreihe
» Bodenbelag im Fahrerhaus aus Gummi
» Ablagenpaket 2: Dachgalerie mit zwei 1 DIN-Schächten und Leseleuchte
» Chromapplikationen im Fahrerhaus

DER VW E-CRAFTER IST DIE ZUKUNFT DER NEUFAHRZEUGE

Der e-Crafter meistert die Anforderungen von morgen schon heute. Dabei bietet er beinahe uneingeschränktes Laderaumvolumen. Genauso wie Sie es von einem Crafter der Zukunft erwarten.

vw-e-crafter-laden-ladestation

VW E-CRAFTER BESONDERS BEEINDRUCKEND

vw-crafter-ladevolumen
vw-crafter-ladevolumen

Für Kurier-, Express- und Paketdienste zählt jeder Zentimeter Laderaum. Umso besser, dass Sie beim e‑Crafter auf keinen davon verzichten müssen. Denn seine Batterie ist platzsparend in Unterbauweise angebracht. Dadurch punktet er mit dem gewohnten Laderaum von bis zu 10,7 m³ und einer Laderaumhöhe von 1.861 mm

Dem e-Crafter ist kaum ein Auftrag zu schwer. Speziell für den Kurier-, Express- und Paketdienst entwickelt, kombiniert der Kastenwagen eine Nutzlast von bis zu 998 kg.

Bereits aus dem Stand bringt der 100 kW starke Elektromotor das maximale Drehmoment von 290 Nm auf die Straße. Das reicht aus, um zügig zu beschleunigen und sich in den fließenden Stadtverkehr zu integrieren.

Mit dem e-Crafter ist Ihr Unternehmen nicht nur auf dem neuesten Stand der Technik. Seine Lithium-Ionen-Batterie hat bei voller Ladung eine Reichweite von bis zu 173 km6. Damit kommen Sie problemlos von Termin zu Termin. Oder von Lieferadresse zu Lieferadresse. Und wenn Sie zwischendurch gerade Mittagspause machen: die Batterie lässt sich in ungefähr 45 Minuten bis zu 80% aufladen.7

 

6. Die angegebene Reichweite ist die Reichweite nach Durchfahren der Zyklen nach dem Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) auf dem Rollenprüfstand. Die tatsächliche Reichweite weicht in der Praxis davon ab. Sie ist abhängig von Fahrstil, Geschwindigkeit, Reifenwahl, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer/Zuladung, Auswahl Fahrprofil (Normal, ECO, ECO +) und Topografie.
7. Ladezeit wird an öffentlichen Ladestationen mit dem serienmäßigen CCS-Schnellladesystem erreicht.

Robust, wirtschaftlich, leistungsstark – und trotz drohender Fahrverbote flexibel in der Innenstadt unterwegs. Der e-Crafter bietet Ihnen alle Vorteile eines Elektro-Antriebs. Und alle Vorteile eines konventionellen Nutzfahrzeuges. Überzeugende Argumente, oder?

VW E-CRAFTER TECHNOLOGIE UND LADEN

vw-e-crafter-laden-ladestation

Anstelle eines Verbrennungsmotors sitzt im Motorraum des e-Crafter ein sehr kompakter und dadurch wesentlich leichterer Elektromotor. Der stößt im Betrieb nahezu null Emissionen aus, ist extrem leise und deutlich wartungsärmer. Und er bietet noch mehr Vorteile:

  • 100 kW Spitzenleistung
  • 290 Nm gleichbleibendes Drehmoment über den gesamten Drehzahlbereich
  • zügigere, unterbrechungsfreie Beschleunigung auf den ersten 60 Metern dank 1-Gang-Automatikgetriebe

Die Leistungselektronik ist der zentrale Baustein des Elektroantriebs. Sie stellt die Verbindung zur Hochvoltbatterie her und versorgt die Bordelektronik und den Elektromotor mit Energie.

 

Beim Bremsen wird Reibungsenergie gewonnen und durch einen Generator in elektrische Energie umgewandelt. In der Hochvoltbatterie gespeichert, steht sie anschließend für das Bordnetz und beim Beschleunigen zur Verfügung.

Für weitere Touren reicht eine Batterieladung nicht immer aus. Trotzdem müssen Sie keine lange Pause machen. An öffentlichen CCS-Ladestationen mit Gleichstrom lässt sich der e-Crafter besonders zügig aufladen. Schon heute ermöglicht das CCS-Schnellladesystem eine Ladeleistung von 40 kW und bringt die Lithium-Ionen-Batterie in ca. 45 Minuten auf einen Ladezustand von 80 %.

 

Der Combo-2-Stecker

  • Für das Schnellladen ist in Europa das CCS-Laden (Combined Charging System) der Standard. Der entsprechende Ladestecker ist mit zusätzlichen Kontakten für die DC-Schnellladung vorgesehen. Mit dem als „Combo-2-Stecker“ bezeichneten Steckertyp können Sie an allen öffentlichen Ladestationen ab einer DC-Ladeleistung von 22 kW laden.

Die Installation einer eigenen Ladestation bietet sich dort an, wo Ihre Elektroflotte länger steht: zum Beispiel auf Ihrem Betriebshof. Über eine optionale Wallbox können die Fahrzeuge nämlich viel komfortabler und schneller aufgeladen werden, als an einer gewöhnlichen Steckdose. Beim e-Crafter zum Beispiel dauert es mit einer maximalen Ladeleistung von 7,2 kW ungefähr 5 Stunden und 20 Minuten.

Laden auf kleinstem raum

Mit unserem ID. Charger haben Sie die Tankstelle für Ihr e-Fahrzeug direkt bei sich zu Hause. Den ID. Charger gibt es übrigens in drei Versionen und mit unterschiedlicher Ladeleistung. Und bei Bedarf wird er sogar mit eingebautem Stromzähler geliefert.

Auch den Einbau machen wir Ihnen mit unserem Installationsservice so angenehm wie möglich – vom kostenlosen Online Precheck bis zur entgeltlichen Montage. Kurz: Alles entspannt aus einer Hand. Bestellen können Sie Ihren ID. Charger übrigens bequem online oder direkt bei Ihrem Volkswagen Nutzfahrzeuge Händler.

Der “Mennekes-Stecker” (Typ 2)

Der „Mennekes-Stecker“ (Typ 2) entspricht dem europäischen Standard für die AC-Ladung. Die meisten öffentlichen Ladestationen sind mindestens mit einer Typ 2-Steckdose ausgestattet. Dank einer optionalen Wallbox können Sie sogar mit 11 kW vollladen.

VW E-CRAFTER LADERAUM

vw-crafter-ladevolumen

Im e-Crafter wurden Batterie-Management-System und Lithium-Ionen-Batterien in Unterbauweise angebracht. So bleiben Ladevolumen und Laderaumhöhe des konventionellen Crafter erhalten:

  • 10,7 m³ uneingeschränktes Laderaumvolumen
  • 1.861 mm Laderaumhöhe innen
  • 3.450 mm Laderaumlänge innen
  • 1.832 mm Laderaumbreite innen

Mit robusten Metallschienen1 in Längsrichtung für die Seitenwände, die Trennwand, den Dachrahmen und den Universalboden können Sie Ihre Ladung optimal befestigen.

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Dieser Boden aus Holz ist ideal auf die nachträgliche Montage von Regaleinbauten und Schranksystemen verschiedener Hersteller vorbereitet. Mit speziellen Adaptern können Sie diese einfach in den Ausfräsungen fixieren.

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Die 5 mm dicken Sperrholzplatten der Seitenverkleidung sind stoßfest und widerstandsfähig. Dadurch schützen sie die Seitenwände besonders gut.

1.  Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

VW E-CRAFTER FUNKTIONEN

vw-e-crafter-multifunktionslenkrad

Gehen Sie ans Telefon – und behalten Sie beide Hände fest an Ihrem Multifunktions-Lenkrad. Über seine Tasten steuern Sie bequem die Multifunktionsanzeige „Colour“, nehmen Anrufe auf dem Mobiltelefon entgegen und aktivieren die Freisprecheinrichtung. Außerdem können Sie auf viele Funktionen des Navigationssystems „Discover Media“ direkt zugreifen.

Finden Sie Informationen, die Sie unterwegs brauchen, übersichtlich an einem Ort: Über den Bordcomputer haben Sie Zugriff auf alle wichtigen Fahrzeugdaten des e-Crafter. Zum Beispiel den Energieverbrauch, den Ladezustand der Hochvoltbatterie, den momentanen Energiefluss und die verbleibende Reichweite. Zusätzlich werden aktuelle Informationen wie die zurückgelegten Kilometer, die Außentemperatur und die Uhrzeit angezeigt. Und auch die Fahrerassistenzsysteme können Sie bequem über das farbige TFT-Display bedienen.

VW E-CRAFTER ASSISTENZSYSTEME

vw-grand-california-flank-protection
vw-grand-california-crosswind-assistant-seitenwind
vw-grand-california-crafter-lane-assist

Der sensorbasierte Flankenschutz 1,2 überwacht die Fahrzeugflanken und warnt optisch und akustisch bei kritischen Annäherungen an Pfosten, Mauern oder Fußgänger.

1. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
2. Sonderausstattung gegen Mehrpreis

Der Seitenwindassistent1,2 unterstützt als Teilfunktion des elektronischen Stabilisierungsprogramms bei starkem, böigem Seitenwind durch automatische Bremseingriffe an den Rädern.

1. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
2. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Passt die Geschwindigkeit automatisch der des vorausfahrenden Fahrzeugs an und hält dabei den vom Fahrer vorgegebenen Abstand2. Das bereits enthaltene Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion1,2,3 hilft in kritischen Situationen, den Anhalteweg zu verkürzen.2,3

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
2. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
3. Bis 30 km/h.

Der Spurhalteassistent „Lane Assist“1,2,3 lenkt bei unbeabsichtigtem Verlassen der Spur gegen und warnt den Fahrer gleichzeitig durch einen warnenden Ton sowie einen Hinweis in der Multifunktionsanzeige.

1. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
2. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
3. Der Fahrer muss jederzeit bereit sein, das Assistenzsystem zu übersteuern, und wird nicht von seiner Verantwortung entbunden, das Fahrzeug umsichtig zu fahren.

AUSSTATTUNGSLINIE E-CRAFTER

e-crafter-kastenwagen » Umfeldbeobachtungssystem “Front Assist” mit City-Notbremsfunktion
» Spurhalteassistent “Lane Assist”
» Beleuchtung im Laderaum: 4 LED-Spots
» Elektro-Motor Systemleistung 100 KW Grundmotor ist: T9C/N05/N13/N16

PROBEFAHRT

Sie möchten den E-Crafter live erleben? Schlagen Sie uns einen Wunschtermin für eine Probefahrt vor. Wir bringen Sie und Ihren Volkswagen zusammen.

ANSPRECHPARTNER NUTZFAHRZEUGE

jan-eggert-verkauf-gebietsverkauf-vw-volkswagen-nfz-nutzfahrzeuge

VOLKSWAGEN NFZ

JAN EGGERT

Fichtestraße 1
29439 Lüchow

05841 9750-22
jan.eggert@belling-schmidt.de
WHATSAPP

daniel-bammel-verkäufer-verkauf-vw-volkswagen-gebietsverkauf-nfz-nutzfahrzeuge-salzwedel

VOLKSWAGEN NFZ

DANIEL BAMMEL

An der Ritzer Brücke 5
29410 Salzwedel

03901 8333-38
daniel.bammel@belling-schmidt.de
WHATSAPP