der neue T-Roc

Markant designter Blickfang. Selbstbewusstes Statement. Sportler mit Coupé-Silhouette – der T‑Roc ist vieles. Eines ist er nicht: standard.

Offen für alles

Mit dem neuen T-Roc Cabriolet ist nahezu alles möglich. Kein Wunder, denn als Crossover Cabriolet bringt es das Beste aus zwei Welten unter ein Dach. Stärke und Eleganz zum Beispiel. Oder Sport und Komfort. Und wenn Sie wollen, lassen Sie das Dach einfach weg.

DESIGN

vw-t-roc-r-line-exterieur-front
vw-t-roc-cabriolet-style-exterieur

Eintönigkeit passt nicht zu Ihnen? Dann kombinieren Sie Ihre Wunschlackierung mit einem zusätzlichen Farbton für Dach, Außenspiegel und A-Säule.

  • für den T‑Roc Sport: Schwarz und „Flash Rot“
  • für den T‑Roc Style: Schwarz, „Pure White“, „Black Oak Brown Metallic“ und „Flash Rot“

Überzeugt bei Tag und bei Nacht: das Leuchtendesign des T‑Roc. Das im Stoßfänger eingelassene LED-Tagfahrlicht wird dank integrierter Blinkfunktion besonders beim Abbiegen oder Spurwechsel zum Hingucker. In Verbindung mit den serienmäßigen Halogenscheinwerfern präsentiert es sich im kompakten Strichdesign, im Zusammenspiel mit den optionalen LED-Scheinwerfern in auffälliger Ring-Optik. Für eine markante Lichtsignatur am Heck sorgen Heckleuchten mit LED-Technik, die beim T‑Roc Sport in Dunkelrot gehalten sind.

Außergewöhnlich und stilsicher: Wie der T‑Roc so auch seine Räder. Mit den optionalen Felgen verleihen Sie dem T‑Roc Ihre persönliche Note.

Das neue T‑Roc Cabriolet eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten. Spontane Fahrten unter freiem Himmel zum Beispiel. Das optionale Windschott verhindert dabei Luftverwirbelungen im Innenraum und reguliert gleichzeitig die Geräuschentwicklung. Und wenn das Wetter mal nicht mitspielt? Dann haben Sie das Verdeck in nur 11 Sekunden per Knopfdruck oder Funkschlüssel4 geschlossen – oder in 9 Sekunden wieder geöffnet5. Alles vollelektrisch. Über einen Schalter können Sie zudem alle Seitenfenster gleichzeitig hoch- oder runterfahren. Übrigens: Das automatisch ausfahrende Überrollschutz-System hinter den Rücksitzen bietet allen Passagieren zusätzlichen Schutz. Also: Tür zu, Dach auf!

Fahren Sie mal wieder ins Blaue! Als flexibler Allrounder bringt der neue T‑Roc frischen Wind in Ihren Tag. Denn unter seiner markanten Schale steckt auch Leichtigkeit. Und die ist immer für eine Überraschung gut. Sonne und LED-Rückleuchten hat er serienmäßig an Bord – optional auch mit LED-Scheinwerfern inklusive Lichtsignatur. Damit bringt er Sie hin, wo Sie möchten: durch die Stadt, in die Berge oder ans Meer.

Das Cockpit des neuen T‑Roc ist ganz auf Sie eingestellt. Die Instrumente haben wir genauso fahrerorientiert angelegt wie die Bedienelemente, die mit Chrom-Akzenten auch glänzend aussehen – vor allem, wenn die Ambientebeleuchtung den Innenraum in Ihre persönliche Lounge verwandelt. Noch persönlicher wird es, wenn Sie optional zwischen unseren Dekoreinlagen in verschiedenen Farben wählen. So zeigt der neue T‑Roc gerne, was er zu bieten hat.

KOMFORT

vw-t-roc-style-interieur-cockpit-dash-pads-ravenna-blue
vw-t-roc-sport-interieur-sitze-panoramadach

Möchten Sie als Fahrer nur die Geschwindigkeits- und Kilometeranzeige im Blick haben? Oder noch weitere Fahrdaten? Oder die Navigationskarte? Oder den Titel des Songs, den sie gerade hören? Oder gleich mehreres davon? Sie haben es wortwörtlich selbst in der Hand: Mit dem Multifunktionslenkrad konfigurieren Sie sich Ihr hochauflösendes optionales Digital Cockpit Pro ganz einfach selbst. Und ganz genau so, wie Sie es möchten.

  • 26 cm (10,25 Zoll) TFT-Farbdisplay
  • zahlreiche Konfigurationen möglich – drei davon als Favoriten abspeicherbar

Außen kompakt – innen erstaunlich viel Platz. So einfach ist das Raumkonzept des T‑Roc. Vor allem dank der Sitzposition und großen Beinfreiheit kommt das Gefühl auf, sich in einem viel größeren Auto zu befinden. Und auch für Einkäufe bleibt genug Raum:

  • Gepäckraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank bis zu 1.290 Liter1
  • asymmetrisch teilbare Rücksitzlehne
  • optionale Durchlademöglichkeit für lange Ladung
  • ebene Ladefläche (nur bei höhenverstellbarem Ladeboden)
  • höhenverstellbarer Ladeboden zum komfortablen Beladen mit schweren Gegenständen

1.  Kann je nach Ausstattung und Motor-Getriebekombination variieren.
Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Wer sagt, dass man in einem kompakten Crossover auf ein großartiges Raumgefühl verzichten muss? Das neue T‑Roc Cabriolet haben wir so gestaltet, dass er sich innen beeindruckend geräumig und komfortabel anfühlt. Denn dank seiner SUV-Proportionen bietet er dem Fahrer und Beifahrer jede Menge Kopf- und Beinfreiheit. In seinem großzügigen Kofferraum mit bis zu 284 Litern verstauen Sie ganz bequem Ihr Gepäck für spontane Ausflüge oder große Pläne. Mit der geteilt umlegbaren Rücksitzlehne transportieren Sie bei Bedarf auch größere Gegenstände. Umlegen lässt sich die Rücksitzlehne übrigens per Fernentriegelung direkt vom Kofferraum aus. Also lassen Sie den Alltag einfach hinter sich und genießen Sie Ihre Freiheit.

Der T‑Roc kommt bereits in der Serienausstattung mit Komfortsitzen vorn. Beim T‑Roc Sport freuen Sie und Ihre Passagiere sich über den besonders guten Seitenhalt der vorderen Sport-Komfortsitze mit individuell einstellbaren Lendenwirbelstützen und über die Auswahl an individuellen Sitzbezügen. Noch edler: das optionale Leder-Paket „Vienna“. Sitzmittelbahnen und -wangeninnenseiten sind in Leder „Vienna“ gehalten, die vorderen Sportsitze sind natürlich auch mit Lendenwirbelstütze ausgestattet und dazu mit Sitzheizung.

Mit der riesigen Glasfläche, die über die gesamte Dachbreite reicht, ist das optionale elektrische Panorama-Ausstell-/Schiebedach schon selbst ein Hingucker.
Noch schöner: der freie Blick in den Himmel. Und die freie Bahn für Sonnenschein und Frischluft. Wieviel davon Sie möchten, entscheiden Sie selbst: Das Dach lässt sich hochstellen oder komplett öffnen. Und für angenehme Temperaturen auch bei starkem Sonnenschein sorgen das getönte Glas und ein hochwertiges Rollo.

Die optionale elektrische Heckklappe lässt sich ganz bequem vom Fahrersitz aus oder per Funkschlüssel öffnen. Und nach dem Beladen genau so komfortabel mit dem in der Klappe integrierten Knopf wieder schließen. Damit Sie nicht oben anschlägt, zum Beispiel an einer niedrigen Garagendecke, lässt sich die Öffnungshöhe einstellen.

ASSISTENZSYSTEME

Der serienmäßige Notbremsassistent „Front Assist“ mit Fußgängererkennung kann Sie vor kritischen Situationen durch Fußgänger und andere Fahrzeuge warnen und in Notfällen sogar automatisch bremsen1.

1. Im Rahmen der Grenzen des Systems.

Die automatische Distanzregelung ACC hilft Ihnen, eine zuvor von Ihnen eingestellte Höchstgeschwindigkeit1 sowie Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten2. Im Stau kann Ihr T‑Roc so automatisch abbremsen und wieder anfahren (bei optionalem Automatikgetriebe DSG).

1. Bis maximal 210 km/h.
2. Im Rahmen der Grenzen des Systems.

Auf eintönigen Fahrten kann es schon mal zu riskanten Situationen kommen. Hier kommt „Lane Assist“ ins Spiel: Er kann ab einer Geschwindigkeit von 60 km/h erkennen, ob das Fahrzeug unbeabsichtigt die eigene Fahrbahn verlässt1,2. Mit einer korrigierenden Lenkunterstützung kann er die Aufmerksamkeit des Fahrers zurück auf das Fahrgeschehen richten1,2.

1. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
2. Der Fahrer muss jederzeit bereit sein, das Assistenzsystem zu übersteuern,und wird nicht von seiner Verantwortung entbunden, das Fahrzeug umsichtig zu fahren.

Der optionale Stauassistent kann im Stop-and-go-Verkehr selbstständig dem vorausfahrenden Fahrzeug folgen und dabei die Spur halten.1 Das verwandelt Frust in Entspannung.

1. Im Rahmen der Grenzen des Systems.

Der auf Wunsch erhältliche „Emergency Assist“ greift im medizinischen Notfall ein, sobald er keine Aktivität des Fahrers mehr registriert und versucht ihn zu reaktivieren.1 Hat er damit keinen Erfolg, bringt er das Fahrzeug im Rahmen der Systemgrenzen kontrolliert zum Stillstand und kann so gegebenenfalls einen Unfall verhindern.

  • der „Emergency Assist“ wurde von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit dem „Deutschen Mobilitätspreis 2017“ ausgezeichnet2

1. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
2. Quelle: Deutscher Mobilitätspreis 2017

Der T‑Roc mit optionalem Parklenkassistenten „Park Assist“ kann Ihnen nicht nur im Vorbeifahren sagen, ob eine Parklücke groß genug ist – er parkt auch für Sie ein1. Sie bedienen Kupplung, Gas und Bremse. Den Rest macht er.

  • Sensoren scannen geeignete Parklücken (bis max. 40 km/h)
  • Längsparklücken müssen zum Einparken mindestens die Fahrzeuglänge plus 80 cm Manövrierabstand und zum Ausparken mindestens 25 cm vor und hinter dem Fahrzeug haben
  • Querparklücken müssen beidseitig mindestens 35 cm Abstand haben

Der optionale „Blind Spot“-Sensor „Plus“ warnt Sie vor Fahrzeugen im toten Winkel – über eine LED-Anzeige im Außenspiegel1,2. Zudem kann er Sie in Kombination mit dem Spurhalteassistenten „Lane Assist“ mit einem korrigierenden Lenkeingriff auch vor einem Spurwechsel warnen. Das Ganze funktioniert bereits ab 15 km/h und gibt es zusammen mit dem Ausparkassistent. Der wiederum warnt, wenn beim Rückwärtsausparken ein anderes Fahrzeug die Fahrbahn quert. Reagieren Sie nicht auf seine Warnung, kann das System eine Kollision durch einen Bremseingriff verhindern.1,2

1. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
2. Der Fahrer muss jederzeit bereit sein, das Assistenzsystem zu übersteuern,und wird nicht von seiner Verantwortung entbunden, das Fahrzeug umsichtig zu fahren.

Wenn Sie beim Autofahren müde werden, merken Sie das nicht unbedingt selbst. Aber Ihr Lenkverhalten verändert sich – und genau das registriert die Müdigkeitserkennung. Ein Warnton ertönt. Und ein Hinweis in der Multifunktionsanzeige schlägt das einzige vor, was jetzt hilft: eine Pause.

RADIO & NAVIGATION

vw-t-roc-r-line-sitze
digital-cockpit

Radio „Composition Colour“
Kann sich sehen und hören lassen: das Radio „Composition Colour“.

  • 16,5 cm (6,5 Zoll) TFT-Farbdisplay mit Touchscreen
  • FM-Radio und Diversity-Antenne für optimalen Empfang
  • bis zu sechs Lautsprecher mit 4×20 Watt Leistung
  • USB Schnittstelle (Typ C)
  • Telefonschnittstelle

 

Radio „Composition Media“
Das optionale Radio „Composition Media“ bietet Ihnen:

  • 20,3 cm (8 Zoll) großes TFT-Farbdisplay
  • Touchscreen mit Annäherungssensorik
  • FM-Radio und Diversity-Antenne für optimalen Empfang
  • sechs Lautsprecher mit 4×20 Watt Leistung
  • MP3-fähiger CD-Player
  • SD-Kartenslot und eine USB-Schnittstelle Typ A
  • Telefonschnittstelle

Discover Media

Damit machen Sie Ihre Augen und Ohren glücklich: das optionale Navigationssystem „Discover Media“.

  • 20,3 cm (8 Zoll) TFT-Farbdisplay mit Touchscreen mit Annäherungssensorik
  • FM-Radio und Diversity-Antenne für optimalen Empfang
  • sechs Lautsprecher mit 4×20 Watt Leistung
  • MP3-fähiger CD-Player
  • zwei SD-Kartenslots und eine USB-Schnittstelle (Typ A)
  • Mobiltelefon via Bluetooth koppelbar
  • installiertes Kartenmaterial für Europa1

1. Deutschland, Italien, Kroatien (teilweise), Liechtenstein, Malta (teilweise), Österreich, Polen (teilweise), San Marino, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstadt.

Auf eintönigen Fahrten kann es schon mal zu riskanten Situationen kommen. Hier kommt „Lane Assist“ ins Spiel: Er kann ab einer Geschwindigkeit von 60 km/h erkennen, ob das Fahrzeug unbeabsichtigt die eigene Fahrbahn verlässt1,2. Mit einer korrigierenden Lenkunterstützung kann er die Aufmerksamkeit des Fahrers zurück auf das Fahrgeschehen richten1,2.

1. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
2. Der Fahrer muss jederzeit bereit sein, das Assistenzsystem zu übersteuern,und wird nicht von seiner Verantwortung entbunden, das Fahrzeug umsichtig zu fahren.

KONNEKTIVITÄT

vw-connectivity

Car‑Net “Guide & Inform”
Erfahren Sie in Echtzeit, wo sich gerade ein Stau bildet. Und mit welcher Route Sie ihn am besten umfahren. Oder finden Sie mit der Sonderzielsuche Hotels, Tankstellen, das gerade eröffnete Kino oder Ihren zukünftigen Lieblingsitaliener entlang der Strecke. Mit dem Dienstepaket Car‑Net „Guide & Inform“1 nutzen Sie topaktuelle Daten aus dem Netz, um Ihre Fahrt noch entspannter, unterhaltsamer oder aufregender zu gestalten.

Car‑Net “Security & Service”
Haben Sie Ihr Auto abgeschlossen? Oder nicht? Sparen Sie sich den Weg vom Sofa oder Restaurant zurück zum Fahrzeug: Verriegeln (oder entriegeln)2 Sie Ihren Volkswagen ganz einfach per Smartphone. Und das ist nur eine der nützlichen Funktionen des Dienstepakets Car‑Net „Security & Service“1:

  • Parkposition speichern und wiederfinden
  • Fahrzeugstatus wie Kilometerstand und Tankinhalt per Smartphone checken
  • Diebstahlwarnung per Email- oder Push-Nachricht3
  • automatischer Notruf mit Übertragung von Fahrzeugstandort und -Daten sowie Personenzahl (bei Unfällen mit Airbagauslösung)
  1. Zur Nutzung der Car‑Net Leistungen benötigen Sie ein Volkswagen ID Benutzerkonto und müssen sich mit Benutzername und Passwort anmelden. Des Weiteren ist ein separater Vertrag mit der Volkswagen AG online abzuschließen. Um die Dienste mit der vollen Laufzeit nutzen zu können, haben Sie nach Übergabe des Fahrzeugs 90 Tage Zeit, um das Fahrzeug unter portal.volkswagen-we.com zu registrieren. Bei einer späteren Registrierung verkürzt sich die Dauer der unentgeltlichen Laufzeit. Die Nutzung der mobilen Online-Dienste von Car‑Net “Guide & Inform“ und „Security & Service“ ist nur mit den optionalen Ausstattungen Discover Media und Discover Pro möglich. Zusätzlich benötigen Sie ein mobiles, internetfähiges Endgerät (z.B. Smartphone), das die Fähigkeit besitzt, als mobiler WLAN-Hotspot zu agieren. Alternativ kann mit der Option Telefonschnittstelle „Business“ in Verbindung mit dem Navigationssystem Discover Pro ein Mobiltelefon mit remote SIM Access Profile (rSAP) oder eine SIM-Karte mit Telefon- und Datenoption genutzt werden. Mit dem optionalen Car-Stick LTE kann in Verbindung mit dem Navigationssystem Discover Media ebenfalls eine Internetverbindung für Ihr Navigationsgerät, sowie ein W-LAN Hotspot im Fahrzeug hergestellt werden. Die Car‑Net Dienste sind nur mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider und nur innerhalb der Abdeckung des jeweiligen Mobilfunknetzes verfügbar. Durch den Empfang von Datenpaketen aus dem Internet können, abhängig von Ihrem jeweiligen Mobilfunktarif und insbesondere beim Betrieb im Ausland, zusätzliche Kosten (z.B. Roaming-Gebühren) entstehen. Aufgrund des im Rahmen der Nutzung der Car‑Net Dienste anfallenden Datenvolumens wird die Vereinbarung einer Daten-Flatrate mit Ihrem Mobilfunkprovider dringend empfohlen. Zur Nutzung der kostenfreien We Connect App wird ein Smartphone mit geeignetem iOS oder Android Betriebssystem und eine SIM-Karte mit Datenoption mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider benötigt. Die Verfügbarkeit der Car‑Net Dienste kann länderabhängig unterschiedlich ausfallen. Diese Dienste stehen für die jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit zur Verfügung und können während der Vertragslaufzeit inhaltlichen Änderungen unterliegen. Nähere Informationen zu Car‑Net erhalten Sie unter portal.volkswagen-we.com und bei Ihrem Volkswagen Partner; Informationen zu Mobilfunk-Tarifbedingungen bei Ihrem Mobilfunkanbieter.
  2. Der Dienst Verriegeln & Entriegeln ist sicherheitsrelevant und setzt eine Identitätsüberprüfung über das Volkswagen Ident-Verfahren voraus. Hierbei wird Ihre Identität durch einen Volkswagen Partner oder per Video-Chat überprüft.
  3. Nur in Verbindung mit der optionalen Ausstattung Diebstahlwarnanlage mit Safe-Sicherung. Vorausgesetzt, das Fahrzeug befindet sich im GPS- oder Mobilfunknetz der teilnehmenden europäischen Länder. Länderspezifische Abweichungen und weitere Informationen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Produkt-AGB.

Sie möchten Ihre Smartphone-Apps sicher und komfortabel im Fahrzeug nutzen? Dank App‑Connect ist das so leicht wie nie zuvor. Es ermöglicht Ihnen, ausgewählte Apps und Inhalte komfortabel direkt in Ihrem Volkswagen zu bedienen. Sie werden auf das Display des Infotainment-Systems übertragen und können bequem und übersichtlich in Ihrem Blickfeld bedient werden. So wird es denkbar einfach, beispielsweise auf Musik, Nachrichten, Karten oder Hörbücher zuzugreifen.

Volkswagen bietet gleich drei Schnittstellen zur Anbindung von Smartphones mit zahlreichen Möglichkeiten: Apple CarPlayTM, Android AutoTM von Google und MirrorLink 1.

  1. App‑Connect umfasst die Technologien Apple CarPlay™, Android Auto™ und MirrorLink®. Um Ablenkung zu vermeiden, lassen sich während der Fahrt nur zertifizierte Apps starten. Bitte berücksichtigen Sie in diesem Zusammenhang auch, dass manche Apps nicht für jede der drei Technologien angeboten werden und die Verfügbarkeit dieser Technologien länderabhängig unterschiedlich ausfallen kann. Informationen zur Kompatibilität von Smartphones finden Sie auf volkswagen.de/mobiltelefon sowie ergänzend auch für Apple CarPlayTM , für Android AutoTM und für MirrorLink® .

Im Ernstfall zählt jede Sekunde. Ein Knopfdruck genügt und Sie werden mit der Notrufzentrale verbunden. Oder Ihr Volkswagen ruft automatisch Hilfe und leitet wichtige Informationen über Position, Fahrzeug oder Personenzahl an den Rettungsdienst weiter. Weitere Leistungen:

  • Betreuung per Sprachverbindung bis Hilfe vor Ort eintrifft
  • In Europa: Betreuung in zehn Sprachen in 22 Ländern. Sonst Weiterleitung zur regulären Rettungsstelle
  • Aktivierung per Knopfdruck auch bei Unfällen anderer Verkehrsteilnehmer oder bei schweren gesundheitlichen Problemen möglich

Telefonieren Sie unterwegs sicher, komfortabel – und dank kabelloser Smartphone-Ladestation so lange Sie möchten. Mit der Telefonschnittstelle „Comfort“:

  • Freisprecheinrichtung mit Mikrofon im Dachhimmel
  • Sprachausgabe in hoher Qualität über interne Lautsprecher
  • induktive (kabellose) Verbindung an die Außenantenne
  • vorderes Ablagefach mit USB-Daten- und Ladeanschluss sowie induktiver Ladefunktion (wenn Ihr Smartphone den Qi-Standard unterstützt)

Die kostenlose App We Connect Go macht Ihren Volkswagen im Handumdrehen zum vernetzten Auto. Denn in Verbindung mit dem DataPlug haben Sie wichtige Fahrzeugdaten wie den Kilometerstand immer auf Ihrem Smartphone und behalten beispielsweise Serviceintervalle im Blick. Direkt aus der App heraus können Sie bei einer Panne die Volkswagen 24-Stunden-Hotline oder den nächsten Volkswagen Service-Partner kontaktieren – auch im Ausland.

We Park ist eine App, mit der Sie über Ihr Infotainment-System Parkplatzgebühren bargeldlos bezahlen können

Mit dem Paket We Connect können Sie in Ihrem Volkswagen nach einmaliger Aktivierung kostenlos zahlreiche hilfreiche und innovative Online-Dienste und Services nutzen.1

1. Zur Nutzung der We Connect Leistungen benötigen Sie ein Volkswagen ID Benutzerkonto und müssen sich mit Benutzername und Passwort bei We Connect anmelden. Des Weiteren ist ein separater We Connect- bzw. We Connect Plus Vertrag mit der Volkswagen AG online abzuschließen. Für We Connect Plus haben Sie nach Übergabe des Fahrzeugs 90 Tage Zeit, um das Fahrzeug unter portal.volkswagen-we.com zu registrieren und die Dienste für die volle Dauer der vereinbarten unentgeltlichen Laufzeit zu nutzen. Die Nutzung der mobilen Online-Dienste von We Connect wird über eine integrierte Internetverbindung ermöglicht. Die damit verbundenen, innerhalb Europas anfallenden Datenkosten werden im Rahmen der Netzabdeckung mit Ausnahme der “Streaming & Internet” Dienste von der Volkswagen AG getragen. Für die Nutzung der “Streaming & Internet” Dienste, sowie des WLAN-Hotspots können kostenpflichtige Datenpakete über den externen Mobilfunkpartner „Cubic Telecom“ bezogen und im Bereich der Netzabdeckung innerhalb zahlreicher europäischer Länder genutzt werden. Informationen zu Preisen und unterstützten Ländern finden Sie unter vw.cubictelecom.com. Alternativ ist die Nutzung von Webradio, Hybrid-Radio und Medien-Streaming über ein mobiles Endgerät (z.B. Smartphone) mit der Fähigkeit, als mobiler WLAN-Hotspot zu agieren, möglich. In diesem Fall sind die entsprechenden Dienste nur mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider und nur innerhalb der Abdeckung des jeweiligen Mobilfunknetzes verfügbar. Durch den Empfang von Datenpaketen aus dem Internet können, abhängig von Ihrem jeweiligen Mobilfunktarif und insbesondere beim Betrieb im Ausland, zusätzliche Kosten (z.B. Roaming-Gebühren) entstehen. Zur Nutzung der kostenfreien We Connect App wird ein Smartphone mit geeignetem iOS oder Android Betriebssystem und eine SIM-Karte mit Datenoption mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider benötigt. Die Verfügbarkeit der in den Paketen beschriebenen einzelnen Dienste von We Connect und We Connect Plus kann länderabhängig unterschiedlich ausfallen. Die Dienste stehen für die jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit zur Verfügung und können während der Vertragslaufzeit inhaltlichen Änderungen unterliegen, bzw. eingestellt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter portal.volkswagen-we.com und bei Ihrem Volkswagen Partner. Informationen zu Mobilfunk-Tarifbedingungen erhalten Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter.

DRIVING EXPERIENCE

Spaß oder Sparsamkeit? Im neuen T‑Roc können Sie beides haben. Unsere durchzugsstarken TSI-Benzinmotoren erreichen schon bei niedriger Drehzahl das maximale Drehmoment. Das optionale Doppelkupplungsgetriebe DSG verbindet den Komfort eines Automatikgetriebes mit der Effizienz eines manuellen Schaltgetriebes. Heißt für Sie: sportlich schalten ohne zu kuppeln und vom Gas zu gehen. Oder kurz: doppelter Fahrspaß, besonders auf kurvigen Strecken.

TSI
Die Turbocharged Stratified Injection-Technologie (TSI) holt aus einem kleinen Hubraum eine hohe Leistung heraus. Dank Turboaufladung und Direkteinspritzung. So können Sie sich schon bei niedrigen Drehzahlen über ein maximales Drehmoment freuen. Und beim Tanken über niedrige Kosten.

TDI
Die Turbocharged Direct Injection-Technologie (TDI) sorgt mit Turboaufladung und Common-Rail-Direkteinspritzung für hohe Leistung und Durchzugskraft. Gleichzeitig sind Sie besonders sparsam und geräuscharm unterwegs, ohne dabei auf eine sportliche Fahrweise verzichten zu müssen.

Weniger ist gleich viel. Klingt komisch, ist beim optional erhältlichen aktiven Zylindermanagement aber genau richtig. Denn wenn Sie während der Fahrt weniger Motorleistung brauchen, veranlasst es die Abschaltung von zwei der vier Zylinder. Die gewohnte Laufruhe wird dadurch nicht beeinträchtigt. Die Umschaltung selbst können Sie an zwei Stellen ablesen: an der Multifunktionsanzeige Ihres T‑Roc und schöner noch – an der Zapfsäule.

Sie möchten noch mehr Fahrspaß, ausgezeichnetes Handling und gleichzeitig mehr Komfort im Alltag? Dann sitzen Sie im T‑Roc Sport richtig. Das serienmäßige1 Sportfahrwerk bietet eine besonders straffe Abstimmung von Federn, Stoßdämpfern und Stabilisatoren. Und die ebenso serienmäßige Progressivlenkung1 sorgt einerseits für direkteres Lenkverhalten in Kurven – und andererseits für weniger Armarbeit beim Einparken.

1. Auf Wunsch auch für den T-Roc Style erhältlich

Nässe, Eis, holpriger Untergrund? Egal. Der optionale Allradantrieb 4MOTION sorgt dafür, dass die Kraft des Motors je nach Bedarf auf alle vier Räder verteilt wird. So verhindert er ein Durchdrehen oder Blockieren und Ihr T‑Roc gewinnt mehr Traktion auf fast jedem Untergrund. Oder anders: Komfort geht vor.

4MOTION Active Control ist Bestandteil des Allradantriebs 4MOTION. Wählen Sie zwischen vier Profilen. Und staunen Sie, wie das System die Antriebseigenschaften Ihres T‑Roc optimal auf den Untergrund anpasst und so für mehr Komfort und Fahrspaß sorgt.

  • Snow: für glatte und verschneite Untergründe
  • Onroad: für Fahrten auf der Straße
  • Offroad: für Abenteuer abseits befestigter Straßen
  • Offroad Individual: für individuelle Einstellungen4MOTION Active Control beinhaltet zusätzlich die elektronische Differenzialsperre XDS.

Mit der optionalen Fahrprofilauswahl (serienmäßig mit der Ausstattungslinie R-Line) stellt sich das T‑Roc Cabriolet auf Ihren Fahrstil ein. Wenn Sie möchten, auch bei jeder Fahrt anders. Einfach per Knopfdruck oder Touchscreen das gewünschte Fahrprofil auswählen und schon werden Antrieb, Lenkung und selbst Schaltpunkte (bei DSG) automatisch angepasst.

  • ECO: für kraftstoffsparendes Fahren
  • NORMAL: für normalen Fahrkomfort
  • SPORT: für sportliche Fahrleistungen
  • INDIVIDUAL: für individuelle Einstellungen
  • COMFORT: für besonders komfortables Fahren1. Die auf Wunsch erhältliche adaptive Fahrwerksregelung DCC passt das Cabriolet durch elektronisch geregelte Dämpfer permanent der jeweiligen Fahrsituation an. Mit der Fahrprofilauswahl können Sie die Charakteristik der Dämpfer und der Lenkung verändern und dabei zwischen verschiedenen Einstellungen wählen.
  1. nur in Verbindung mit Adaptiver Fahrwerksregelung DCC

Mit einer abnehmbaren Anhängevorrichtung sind Sie einfach flexibler unterwegs: Schließlich ist sie im Handumdrehen montierbar, wenn sie gebraucht wird und danach genau so einfach wieder abnehmbar. Denn bestimmt sind Sie nicht jeden Tag mit Anhänger unterwegs – mit dieser cleveren Mechanik dafür aber umso ästhetischer und sicherer: Denn ohne einen Anhänger birgt eine Anhängerkupplung auch Gefahren. Wenn ein Auto von hinten direkt auf Ihre Anhängerkupplung auffährt, kann der Schaden für Ihr Fahrzeug durch die punkthafte Wirkung des Aufpralls verstärkt werden.

PROBEFAHRT

Sie möchten den Golf 8 live erleben? Schlagen Sie uns einen Wunschtermin für eine Probefahrt vor. Wir bringen Sie und Ihren Volkswagen zusammen.

AUSSTATTUNGSVARIANTEN

» Multifunktionsanzeige “Plus”
» LED- Rückleuchten
» Dekoreinlagen “Deep Black Perleffekt matt” für Instrumententafel, Mittelkonsole und Türverkleidungen vorn
» Spurhalteassistent “Lane Assist”
» 4 Leichtmetallräder “Mayfield” 7 J x 17
» LED – Rückleuchten
» Ambientebeleuchtung weiß
» Spurhalteassistent “Lane Assist”
» 4 Leichtmetallräder “Kulmbach” 7 J x 17, in Sterling-Silber lackiert
» LED – Rückleuchten dunkelrot
» Ambientebeleuchtung rot
» Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt
» Pedale in Edelstahl gebürstet
» 4 Leichtmetallräder “Mayfield” 7 J x 17
» Radio “Composition”
» Spurhalteassistent “Lane Assist”
» Ambientebeleuchtung weiß
» LED – Rückleuchten
»  4 Leichtmetallräder “Kulmbach” 7 J x 17, in Sterling-Silber lackiert
» Pedale in Edelstahl gebürstet
» LED – Rückleuchten dunkelrot
» Einstiegsleisten vorn mit “R-Line”-Schriftzug
» Dekoreinlagen “Shadow Steel” für Instrumententafel, Mittelkonsole und Türverkleidungen vorn

ansprechpartner salzwedel

manuel-günther-verkäufer-verkauf-vw-volkswagen-pkw-salzwedel

VOLKSWAGEN PKW

MANUEL GÜNTHER

An der Ritzer Brücke 5
29410 Salzwedel

03901 8333-41
manuel.guenther@belling-schmidt.de
WHATSAPP

uwe-schmidt-volkswagen-vw-pkw-verkauf-salzwedel

VOLKSWAGEN PKW

UWE SCHMIDT

An der Ritzer Brücke 5
29410 Salzwedel

03901 8333-12
uwe.schmidt@belling-schmidt.de
WHATSAPP

ansprechpartner Wendland Lüchow-Dannenberg

rainer-schell-verkauf-verkäufer-pkw-vw-lüchow

VOLKSWAGEN PKW

RAINER SCHELL

Fichtestraße 1
29439 Lüchow

05841 9750-20
rainer.schell@belling-schmidt.de
WHATSAPP

peter-könig-verkäufer-verkauf-volkswagen-vw-pkw-dannenberg

VOLKSWAGEN PKW

PETER KÖNIG

Lüchower Straße 19
29451 Dannenberg

05861 9750-20
peter.koenig@belling-schmidt.de
WHATSAPP