Die große Freiheit entdecken

Manche nennen es „Fernweh“. Andere „Abenteuerlust“. Egal wie Sie es nennen: Stillen Sie gemeinsam mit dem Grand California Ihre Sehnsucht nach unbekannten Orten und der großen Unabhängigkeit. Denn genau dafür steht der California bereits seit Jahrzehnten. Sein großer Bruder bietet Ihnen mit einem voll ausgestatten Urlaubs-Zuhause nun von allem noch ein bisschen mehr. Mehr Raum. Mehr Komfort. Mehr Freiheit.

BEEINDRUCKENDE FEATURES DES GRAND CALIFORNIA

Einsame Bergdörfer. Verlassene Strände. Abgelegene Wanderrouten. Aufregende Reisen machen noch mehr Spaß, wenn Sie wissen, dass Sie sich auf Ihren Reisepartner an jedem Ort und zu jeder Zeit verlassen können. Die Navigationssysteme im Grand California bringen Sie zuverlässig an Ihr Ziel – auch wenn Sie selbst es vielleicht noch gar nicht kennen. Den passenden Soundtrack und gute Unterhaltung inklusive.

Frische Meeresfrüchte aus dem Nachbardorf. Saftige Orangen von der Plantage am Berghang. Tomaten, die nach Süden und Sonne duften. Wieso auf den letzten Drücker zum reservierten Tisch hetzen, wenn die besten Zutaten so nah liegen? Mit Ihrem voll ausgestatteten Küchenblock inklusive Kühlschrank und Gefrierfach und Stauraum genießen Sie die Freiheit, sich jederzeit selbst regionale Leckereien zuzubereiten. Grand California, grand cuisine.

Im Dunkeln zum Waschhaus huschen oder in kalten Gemeinschaftsduschen frösteln – auf diese Art von Abenteuer können Sie gerne verzichten? Auf Ihre morgendliche Dusche aber nicht? Wie gut, dass der neue Grand California über ein komplettes Duschbad verfügt. So gerne Sie auch mal alleine oder zu zweit verreisen, ein bisschen Komfort darf eben immer mit.

Freie Straßen, einsame Buchten, leere Campingplätze. Wie schön, wenn man der Hauptreisezeit aus dem Weg gehen kann. In der verschlafenen Nebensaison macht Reisen doppelt so viel Freude. Dank der durchdachten Heizsysteme im Grand California wird diese Freude auch von einer steifen Frühlingsbrise oder einem kühlen Herbstmorgen nicht getrübt.

Wirklich frei ist nur, wer sich unterwegs nicht dauernd um die nächste Wasserquelle sorgen muss. Der 110-l-Frisch- und der 90-l-Abwassertank machen es möglich, dass Sie auch mal – sofern erlaubt – abseits der Campingplätze oder mitten in der freien Natur Ihr Lager aufschlagen. Damit Sie trotzdem rechtzeitig nachtanken, sind beide Tanks mit einem Füllstandssensor ausgestattet. Der Frischwassertank ist frostgeschützt im Fahrzeuginnenraum verbaut.

GRAND TRÄUME

vw-grand-california-bett-stauraum
vw-grand-california-interior-dachluke

Jeder schläft am liebsten im eigenen Bett. Das Kopfkissen ist auf die genau richtige Art flauschig. Und die Matratze federt so, wie man es am liebsten mag. Zugegeben: Ein bisschen anders ist das Schlaferlebnis im Grand California schon. Das liegt in erster Linie daran, dass Sie leise die Grillen zirpen hören. Oder die Wellen rauschen. Ansonsten ist alles wie zuhause: Im Grand California haben Sie das eigene Bett immer mit dabei. Der Grand California 600 bietet mit einem geräumigen Querbett jede Menge Raum für Ruhe. Und im California 680 sorgt ein großzügiges Längsbett für noch mehr Komfort. Süße Träume!

Sie können Hektor Hase und Prinzessin Rosalie nicht einfach alleine zuhause lassen? Gute Nachrichten: Ihr Urlaubs-Zuhause hat jede Menge Stauraum – für Lieblingskuscheltiere, Lieblingsspiele und Lieblingsklamotten. Im Heck finden bis zu 980 l ihren Platz. Zum Beispiel unter dem Heckbett, das über die Heckflügeltüren besonders leicht zu erreichen ist. Zweiteilige Ladungssicherungen sorgen dafür, dass alles bleibt, wo es hingehört. Im Grand California 680 gesellt sich zu den zwei praktischen Unterschränken sogar noch ein hoher Kleiderschrank. Frohes Packen!

Unabhängig von der Liegeposition sorgen unter dem Heckbett verbaute Tellerfedern für optimalen Liegekomfort.

Im optionalen Hochbett von 160 cm bis 190 cm Liegelänge haben ein bis zwei kleine Urlauber im Grand California 600 ihr ganz eigenes Reich, das sie über eine praktische Aluminiumleiter erklimmen können. Es ist nicht nur Schlafplatz, sondern auch Kuschelhöhle, Leseecke – und dank Panoramadach sogar Sternwarte. Letzteres lässt sich öffnen und mit einem Moskitonetz sichern oder auch komplett verdunkeln. Ins Bett gehen hat noch nie so viel Spaß gemacht: Man muss ja nicht sofort schlafen.

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Durch die zwei großen Dachluken (0,70 m x 0,60 m) kommt tagsüber viel Licht ins Wohnmobil. Und abends kann man aus der Dinette oder sogar vom Bett aus Sterne gucken. Außerdem können sie mit Moskitonetzen gesichert oder mit einem ausziehbaren Rollo verdunkelt werden.

GRAND ZUHAUSE

Was wäre ein Zuhause ohne Wohnzimmer? Hier kommen irgendwann alle wieder zusammen, auch wenn sie tagsüber ihre eigenen Wege gehen. Zum Spielen, Lesen, Filmeschauen, Unterhalten oder um ganz einfach Zeit miteinander zu verbringen. Auch im Urlaub. Für all das bietet eine moderne Dinette im Grand California viel Raum und jede Menge Komfort.

Selbstgemacht schmeckt am besten: Der vollausgestatte Küchenblock mit zweiflammigem Gaskocher und großer Arbeitsfläche lädt an jedem Ort zum Selberkochen ein. Ein Küchenschrank mit praktischen Schubfächern und aufklappbare Oberschränke mit 42 l Stauraum sorgen dafür, dass Sie Zutaten, Teller, Tassen und sonstige Küchenutensilien immer griffbereit haben. Und die große Schiebetür bringt gleich drei Vorteile mit: Sie können sich beim Kochen von ihrer direkten Umgebung inspirieren lassen, Küchengerüche setzen sich nicht fest und Sie gelangen auch von außen an den Kühlschrank mit Gefrierfach und 70 l Fassungsvermögen. Ob Sie sich ein kühles Getränk, ein Eis oder leckere Melonenstücke daraus angeln, überlassen wir ganz Ihnen.

Der Grand California 600 bietet zwei Erweiterungsplatten, mit der die Küche bei Bedarf verlängert wird. Im Grand California 680 ist bereits eine größere Arbeitsfläche mit Unterschrank integriert.

Der zweiflammige Gasherd mit Spüle und abklappbarer Armatur kann dank einer zweiteiligen Glasabdeckung flexibel genutzt werden.

Damit nur Gäste zum Essen kommen, die Sie auch eingeladen haben, kann die Öffnung der großen Schiebetür mit einem zweiteiligen Moskitonetz passgenau verschlossen werden. Beide Netze sind in leichtgängigen Profilen problemlos verschiebbar. Sonne und Frischluft dürfen rein, Moskitos und Ungeziefer müssen draußen bleiben.

Die Sonne scheint den ganzen Tag und die lauen Abende können gar nicht lang genug sein. Damit Sie den Komfort des Grand California auch jederzeit draußen genießen können, hält er auf Wunsch ein schnell aufgebautes Freiluftzimmer für Sie bereit: Ein Campingtisch und zwei Klappstühle sind in praktischen Stautaschen an den Heckflügeltüren untergebracht. Und dank der ausfahrbaren Markise1 aus robustem Stoff haben Sie optional auch immer ein schattiges Plätzchen mit dabei. Sie kommt mit einer schnell verstaubaren Handkurbel und diesen Maßen:

  • Maße der Markise im Grand California 600: 2,5 m x 3 m
  • Maße der Markise im Grand California 680: 2,5 m x 3,5 m

GRAND KOMFORT

vw-grand-california-heizung
vw-grand-california-elektrische-trittstufe
vw-grand-california-solaranlage-sat-anlage

Mit der optionalen Solaranlage1 macht Urlaub fernab von allem noch mehr Spaß. Denn dank der autarken Energieversorgung, z. B. für einen Fernseher, kommt keine Langeweile auf.

Optionale Solaranlage auf dem Fahrzeugdach

  • Der Grand California 600 hat eine 104-W-Anlage vorn auf dem Dach, beim Grand California 680 ist eine 174-W-Anlage mittig auf dem Dach montiert. Beide Anlagen speisen die zweite Batterie und helfen, je nach Sonneneinstrahlung, länger autark zu sein.

Optionale SAT-Anlage von Kathrein für TV-Empfang

  • Die Satellitenantenne richtet sich automatisch aus und ist automatisch ein- und ausfahrbar. Zugelassen ist die Anlage bis 130 km/h.3

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
3. Die Fahrzeughöhe bei geschlossener SAT-Anlage erhöht sich beim Grand California 600 auf 3,09 m und beim Grand California 680 auf 2,97 m.

Sie sind kein Schönwetter-Camper, sondern auch gerne mal an kühleren Tagen unterwegs. Sehr gut, dann passen der Grand California und Sie richtig gut zusammen. Bleibt nur die Frage: Wie wollen Sie heizen? Denn Wärmequelle ist nicht gleich Wärmequelle. Wählen Sie aus vielen Optionen genau die, die perfekt zu Ihren Urlaubsplänen passt.

Zentrale Bedieneinheit

  • An der zentralen Bedieneinheit mit Touchpad zur Steuerung der Heizung, Wasserversorgung und Solaranlage lässt sich komfortabel an einem Ort alles ablesen und einstellen, was modernes Camping großartig macht.

Optionale Bedieneinheit Standheizung

  • Das Bedienelement sitzt leicht erreichbar in der Dachgalerie. Der Touchscreen vereinfacht die Regelung und Programmierung der Standheizung.

Wasser- und Luftheizung mit Gasbetrieb

  • Wasser- und Luftheizung mit Gasbetrieb (zwei 11-kg-Gasflaschen). Fünf Ausströmer verteilen die warme Luft der 6 kW starken Anlage gleichmäßig im Innenraum. Zudem werden 10 l Warmwasser für Küche und Bad gespeichert.

Optionale Wasser- und Luftheizung mit Gas-Elektro-Betrieb

  • Ergänzend zu den Funktionen der Wasser- und Luftheizung mit Gasbetrieb kann die Bordheizung auch elektrisch betrieben werden. Hierfür wird eine externe Stromquelle benötigt.

Optionale Wasser- und Luftheizung mit Diesel-Elektro-Betrieb

  • Neben den Funktionen der Wasser- und Luftheizung mit Gas-Elektro-Betrieb bietet sie einen Diesel-Elektro-Betrieb. So wird eine besonders lange unabhängige Wärmeversorgung erreicht und Gewicht durch den Wegfall der beiden großen Gasflaschen gespart. Zum Kochen wird eine 5-kg-Gasflasche mitgeführt.

Optionale Wasserzusatzheizung mit programmierbarer Standheizung

  • Sie unterstützt die Bordheizung und ermöglicht durch die Programmierfunktion ein bis zu 60-minütiges Vorwärmen des Fahrzeugs, z. B. zum raschen Abtauen der Fahrerhausscheiben.

Optionale Luftstandheizung plus Zuheizer

  • Die kraftstoffbetriebene Luftstandheizung heizt den Innenraum über die Ausströmer schnell auf. Optional ist eine Funkfernbedienung erhältlich.

Optionale Luftstandheizung plus Wasserzusatzheizung, auf Wunsch programmierbar

  • Die kraftstoffbetriebene Luftstandheizung heizt den Innenraum über die Ausströmer schnell auf. Zusätzlich unterstützt eine Wasserheizung die Bordheizung bei laufendem Motor. Ein Vorwärmen des Fahrzeugs kann programmiert oder mit der optionalen Funkfernbedienung gestartet werden.

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Wenn Ihnen im Hochsommer mal zu warm wird, müssen Sie nicht gleich zur Sommerfrische in den Schwarzwald fahren. Können Sie natürlich. Sie können sich zur Siesta aber auch einfach in Ihr angenehm temperiertes Reisemobil zurückziehen.

Optionale Klimaanlage “Climatronic”1

  • Dieses System bietet eine 2-/3-Zonen-Temperaturregelung für Fahrer, Beifahrer und Wohnraum. Die automatische Umluftschaltung, der Luftgütesensor und die optionale Zusatzheizung schaffen ein angenehmes Klima.

Optionale Dachklimaanlage

  • Die kompakte und leichte Anlage (mit 2.200 kW Kälteleistung) ist für den Betrieb mit einer externen Stromquelle ausgelegt.

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Sie müssen einen wichtigen Anruf erledigen, stehen mitten in der Pampa und haben sogar mal Netz. Das hilft Ihnen nur nicht, wenn der Akku streikt. Im Grand California wird Ihnen das nicht passieren, denn Sie haben jede Menge Steckdosen mit an Bord – immer genau da, wo Sie sie brauchen. So können Sie Wasserkocher und Kaffeemaschine im Küchenbereich und Smartphones, Tablets und Laptops zum Beispiel in der Dinette oder im Schlafbereich anschließen.

  • sechs USB-Steckdosen zum Aufladen von Smartphones, Tablets und Notebooks
  • vier 230-V- und eine 12-V-Steckdose

Wie lange haben Sie sich darauf gefreut, die Sachberichte endlich gegen Ihren neuen Krimi zu tauschen? Im Urlaub gibt es manchmal nichts Schöneres, als bis spät in die Nacht im neuen Lieblingsbuch zu schmökern. Dank des durchdachten Beleuchtungskonzeptes im Grand California können Sie genau das tun. Oder einfach bei gemütlicher Lichtstimmung entspannen.

Beleuchtung im Innenraum

  • Für wohnliches Licht sorgen das Hauptlicht über den Oberschränken, eine Arbeitsleuchte über der Küche und die Dinettenbeleuchtung.

Optionale Ambientebeleuchtung an den Oberschränken2

  • Das mehrfarbige LED-Lichtband wird über die zentrale Bedieneinheit gesteuert. Einstellbar sind die gewünschte Farbe und der Schaltzustand.

 

2. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Mal ehrlich: Sie wollen doch auch das eine oder andere kitschige Urlaubsbild in den sozialen Netzwerken posten – und Ihre Freunde ein bisschen neidisch machen. Oder unterwegs noch schnell die neueste Folge Ihrer Lieblingsserie schauen. Auch wenn Sie abseits der Hauptstraßen sind: Offline muss nicht unbedingt sein. Im Grand California steht Ihnen deshalb optionales WLAN1 über einen LTE-Hotspot-Router zur Verfügung. Dieser generiert einen WLAN-Hotspot im Fahrzeug, den externe Endgeräte nutzen können. Eine Daten-SIM wird zusätzlich benötigt.

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Zugegeben: Wir meinen nicht das Aussteigen aus Ihrem Alltag. Dem können Sie mit dem Grand California aber zumindest auf Zeit entfliehen. Und das Aussteigen aus Ihrem Reisemobil machen wir Ihnen dafür besonders bequem – mit der elektrischen Trittstufe. Diese fährt automatisch beim Öffnen der Schiebetür aus, damit Sie komfortabel aus- oder einsteigen können. Sie wollen schnell weiter? Die Multifunktionsanzeige erinnert Sie daran, sollte die Trittstufe bei Fahrbeginn noch ausgefahren sein.

GRAND UNTERHALTUNG

vw-grand-california-cockpit-interior

Das optionale beheizbare Multifunktions-Lederlenkrad liegt besonders angenehm in der Hand und überzeugt durch hohe Bedienfreundlichkeit. Über die Tasten können Sie z. B. das Radio- bzw. Navigationssystem, Ihr Mobiltelefon oder die Geschwindigkeitsregelanlage steuern.

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Das monochrome TFT-Display zeigt aktuelle Informationen an: zum Beispiel die Außentemperatur, die verbleibende Reichweite und den Durchschnittsverbrauch. Sie ermöglicht zudem eine komfortable Bedienung der Fahrerassistenzsysteme und eine schnelle Kontrolle der Fahrzeugfunktionen.

Zu jedem unvergesslichen Urlaub gehört ein unvergesslicher Soundtrack. Genießen Sie auf langen und kurzen Fahrten Ihre Lieblingslieder in bester Tonqualität.

Radiosystem “Composition Audio”

  • monochromes TFT-Display
  • 2 x 20 Watt Leistung mit zwei Lautsprechern1
  • SD-Kartenschacht
  • AUX-IN- und USB-Schnittstelle
  • Bluethooth-Anbindung für Mobiltelefone

Optionales Radiosystem “Composition Media”

  • 20,8 cm (8,0 Zoll) TFT-Farbdisplay sowie Touchscreen mit Annäherungssensorik
  • MP3- und WMA-fähiges CD-Laufwerk
  • 4 x 20 Watt Leistung mit vier Lautsprechern1
  • SD-Kartenschacht, AUX-IN-Schnittstelle, Bluetooth- Anbindung für Mobiltelefone und USB-Schnittstelle in der Schalttafel
  • Doppel-Tuner mit PhasenDiversity für bestmöglichen Radioempfang

Optionales Bluetooth-Soundsystem im Wohnbereich

  • Das Soundsystem umfasst vier Lautsprecher und einen Subwoofer.
  • Für die Wiedergabe von Filmton oder Musik kann es einfach über die zentrale Bedieneinheit eingeschaltet und mit dem gewünschten Gerät verbunden werden.
  • Auch das Radio- und Navigationssystem im Cockpit lässt sich mit den Bluetooth-Lautsprechern erweitern.

 

1. Für den Grand California sind auf Wunsch zwei zusätzliche Lautsprecher hinten erhältlich. Diese Ausstattungsoption setzt zu einem späteren Zeitpunkt ein.
2. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Das optionale Navigationssystem “Discover Media” bringt Sie, Ihren Grand California und all Ihre Lieben auf direktem Weg an die schönsten Urlaubsziele der Welt.

  • 20,8 cm (8,0 Zoll) TFT-Farbdisplay und Touchscreen mit Annäherungssensorik
  • MP3- und WMA-fähiges CD-Laufwerk
  • 4 x 20 Watt Leistung mit vier Lautsprechern2
  • Doppel-Tuner mit PhasenDiversity
  • AUX-IN- und USB-Schnittstelle in der Schalttafel, Bluetooth-Anbindung für Mobiltelefone sowie Doppeltuner mit Phasen-Diversity
  • zweiter SD-Kartenschacht in die Schalttafel integriert
  • SD-Karte mit Kartenmaterial inklusive kostenloser Karten-Aktualisierung dank Volkswagen MapCare

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
2. Für den Grand California sind auf Wunsch zwei zusätzliche Lautsprecher hinten erhältlich. Diese Ausstattungsoption setzt zu einem späteren Zeitpunkt ein.

GRAND SUPPORT

Optionaler Parklenkassistent “ParkAssist”1,2

  • Der optionale Parklenkassistent “ParkAssist”1 beherrscht mehrzügiges Einparken in Längsparklücken. Nach Einlegen des Rückwärtsgangs übernimmt das Fahrzeug selbstständig das Lenken. Der Fahrer betätigt lediglich Kupplung, Gaspedal und Bremse.

Optionaler “Blind Spot Sensor” inkl. Ausparkassistent1,2

  • Warnt akustisch, wenn beim rückwärtigen Ausparken eine kritische Annäherung an ein anderes Fahrzeug erkannt wird. Sollte der Fahrer nicht reagieren, kann das System durch einen Bremseingriff mögliche Unfallfolgen mindern oder im optimalen Fall verhindern.

Optionale Rückfahrkamera “RearView”

  • Die optionale Rückfahrkamera “RearView”2 erleichtert das Einparken, indem sie ein eingeschränktes Bild des Bereichs hinter dem Fahrzeug auf dem Display des Radio- oder Navigationssystems3 abbildet. Zusätzliche Hilfslinien unterstützen den Einparkvorgang.

Optionaler Anhängerrangierassistent “Trailer Assist”

  • Rangiert automatisch Fahrzeuge mit Anhänger in Querparklücken und erleichtert präzises Rückwärtsfahren zum Ansteuern von Laderampen und anderen Zielen. Der Fahrer muss lediglich den Rückwärtsgang einlegen, den Parkhilfetaster drücken und mithilfe des Spiegelverstellschalters die Richtung angeben, die der Anhänger einschlagen soll.

 

1. Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
2. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
3. Je nach Version des Radio- oder Navigationssystems. Ab Radiosystem „Composition Colour“ oder höher verfügbar.

Optionaler sensorbasierter Flankenschutz1

  • Der optionale sensorbasierte Flankenschutz1 überwacht die Fahrzeugflanken und warnt optisch und akustisch bei kritischen Annäherungen an Pfosten, Mauern oder Fußgänger.

Optionaler Spurhalteassistent “Lane Assist”2

  • Der optionale Spurhalteassistent “Lane Assist”2 lenkt bei unbeabsichtigtem Verlassen der Spur gegen und warnt den Fahrer gleichzeitig durch einen warnenden Ton sowie einen Hinweis in der Multifunktionsanzeige.

Optionaler Seitenwindassistent1

  • Der optionale Seitenwindassistent1 unterstützt als Teilfunktion des elektronischen Stabilisierungsprogramms bei starkem böigem Seitenwind durch automatische Bremseingriffe an den Rädern.

Optionale automatische Distanzregelung ACC1

  • Die optionale automatische Distanzregelung ACC1 passt die Geschwindigkeit automatisch der des vorausfahrenden Fahrzeugs an und hält dabei den vom Fahrer vorgegebenen Abstand. Enthält bereits das Umfeldbeobachtungssystem “Front Assist”.

Optionale Fernlichtregulierung “Light Assist”

  • Die optionale Fernlichtregulierung „Light Assist“ blendet bei entgegenkommenden oder vorausfahrenden Fahrzeugen automatisch ab, bevor diese geblendet werden. Ab 60 km/h und bei völliger Dunkelheit schaltet sich das Fernlicht bei zuvor aktiviertem System selbstständig ein.

Weitere Fahrerassistenzsysteme:

  • Elektromechanische Servolenkung
  • Optionales Umfeldbeobachtungssystem “Front Assist” mit City-Notbremsfunktion1,3
  • Optionaler “Blind Spot Sensor”1
  • Optionale Geschwindigkeitsregelanlage
  • Optionale Reifendruckkontrolle1
  • Optionale Müdigkeitserkennung1
  • Optionale Verkehrszeichenerkennung4
  • Optionale Nebelscheinwerfer mit integrierter Abbiegelichtfunktion
  • Optionales Licht & Sicht Paket
  • Optionaler Bergabfahrassistent5
  • Berganfahrassistent

 

1. Im Rahmen der Grenzen des Systems.
2. Der Fahrer muss jederzeit bereit sein, das Assistenzsystem zu übersteuern, und wird nicht von seiner Verantwortung entbunden, das Fahrzeug umsichtig zu fahren.
3. Bis 30 km/h.
4. Nur in Verbindung mit dem Navigationssystem “Discover Media” erhältlich.
5. Nur in Verbindung mit Allradantrieb 4MOTION erhältlich.

AUSSTATTUNGSLINIEN DES GRAND CALIFORNIA

» Formstabile Premium-Polsterung
» Eine Ausgleichswelle am Motor sowie ein vom Fahrwerk entkoppelter Aggregatträger sorgen für eine merkliche Geräuschdämmung
» 11,9 m Wendekreis
» Ausgezeichnete Rundumsicht sowie angenehmes Raumgefühl
» Ausströmleisten im Umlufthimmel des Fahrgastraumes sorgen für gute Erreichbarkeit und verhindern einen unangenehmen Luftmassenstrom im Nacken
» Campingtisch für Innen und Außen
» Smartphone Schnittstelle
» Klimaanlage im Fahrerhaus mit elektronischer Regelung und 2. Heizung im Fahrgastraum mit Fahrgastraumbelüftung
» Radio “Composition Colour” mit 6,5″ Touchdisplay
» Lenkrad mit integrierter Radio-Steuerung
» Seitenwindassistent
» Kühlerschutzgitter mit zwei Chromleisten

PROBEFAHRT

Sie möchten den Grand California live erleben? Schlagen Sie uns einen Wunschtermin für eine Probefahrt vor. Wir bringen Sie und Ihren Volkswagen zusammen.

ansprechpartner nutzfahrzeuge

jan-eggert-verkauf-gebietsverkauf-vw-volkswagen-nfz-nutzfahrzeuge

VOLKSWAGEN NFZ

JAN EGGERT

Fichtestraße 1
29439 Lüchow

05841 9750-22
jan.eggert@belling-schmidt.de
WHATSAPP

daniel-bammel-verkäufer-verkauf-vw-volkswagen-gebietsverkauf-nfz-nutzfahrzeuge-salzwedel

VOLKSWAGEN NFZ

DANIEL BAMMEL

An der Ritzer Brücke 5
29410 Salzwedel

03901 8333-38
daniel.bammel@belling-schmidt.de
WHATSAPP